Besucherzaehler

Home

Ich und meine Wettkämpfe

Aktuelles vom Ansbacher Laufgeschehen

Cross-Serie des Kreises Ansbach

Lauftermine

Fotogalerie

 Kreisbestenlisten

Links

 

Impressum / Kontakt

Datenschutzerklärung

Vorherige Meldung

Nächste Meldung

Übersicht

 

0101200226klDinkelsbühl, 01.01.2020
Lockerer Start in die goldenen Zwanziger
Beim diesjährigen Neujahrs-Benefizlauf in Dinkelsbühl könnte ich sogar indirekt einer der Nutznießer sein.Der Spendenerlös kommt der Sanierung des Eingangsbereiches der TSV-Turnhalle an der Alten Promenade zugute und selbige pflege ich des öfteren zu betreten. Insgesamt waren 377 Läufer/Walker…. am Start und absolvierten 868 Runden um die Stadt. Der Sponsor Syrykyd spendete für jede gelaufene, gewalkte oder spazierte Runde zusätzlich 50 Cent, dazu kamen natürlich die Spenden der Teilnehmer.
Es war ein goldener Start in die vielleicht goldenen Zwanziger, denn die Sonne strahlte von einem makellos blauen Himmel auf Dinkelsbühl. Gegen 14 Uhr gab es noch ein paar Ansprachen, dann erfolgte das Startkommando. Ich stand nicht im Feld, sondern 150 Meter davor und verfolgte den Start fotografisch. Dann legte ich die Kamera in die Halle und lief dem Feld entgegen, bis mir erst die Spitze und dann die Gruppe mit Franz-Josef Heller entgegenkam. Mit diesem absolvierte ich dann erzählenderweise zweieinhalb lockere Runden in nunmehr richtiger Richtung, bis dann nach 44:49 min für mich 8,1 km zu Buche standen, für die Rundenstatistik rechneten wir natürlich mit drei Runden. Der 5:30er-Schnitt war ein schönes Trainingstempo. Ich machte dann noch einige Bilder, bis mir dann noch kalt wurde. Es folgten dann die Köstlichkeiten der Kuchentheke und etliche Gespräche und dann auch noch wine warme Dusche. Aus Dinkelsbühl komme ich eben nie pünktlich weg.