Besucherzaehler

Home

Ich und meine Wettkämpfe

Aktuelles vom Ansbacher Laufgeschehen

Cross-Serie des Kreises Ansbach

Lauftermine

Fotogalerie

 Statistik

Links

Gästebuch

Impressum / Kontakt

Vorherige Meldung

Nächste Meldung

Übersicht

 

Herrieden, 04.08.2017
Mit Adi als Staffel beim Aquathlon
DSC08448 kl
Beim Läuferstammtisch fiel die Entscheidung: Adolf Körber und ich machen bei der fünften Auflage des Herrieder Aquathlons für den TSV Ansbach eine Staffel. Ich laufe und er schwimmt. Von 2008 bis 2011 gab es vier Aquathlons im schönem Parkbad, nach einer Pause war dies dann das kleine Jubiläum und trotz der kurzfristigen Planung und der für Berufstätige ungünstigen Startzeit konnten die Herrieder Aquathleten doch einen guten Zuspruch verzeichnen.
DSC08445 kl 04087093 kl
Zunächst galt es eine Runde zu 600 m zu laufen, dann musste Adi ins Wasser und knapp 300 m im Zickzack durch alle Becken schwimmen, bis zum Abschluß für mich zwei weitere Laufrunden zu insgesamt 1200 m folgten. Gleich nach dem Start ging es auch gleich mal flott los, auch wenn ich nicht unbedingt in Mittelstreckenwettkampfstimming war. Nadine Kießling versuchte bergauf04087181 kl gleich mal, von mir wegzukommen. Die Strecke erinnerte an den Feuchtwanger Cross: lange und nicht ganz flache Wiesenabschnitte, nur war der Boden hier ebener. Zugig den Berg runter, dann nach 2:15 min und 600 Metern den Adi abklatschen und er stürze sich ins Wasser. Nun hieß es warten, bis selbiger wieder auftauchen würde. Nach etwas ausschnaufen fielen dann noch einige Bilder von der Spitze ab, als selbige das Wasser verließ. Endlich kam auch Adi und für mich begann der zweite Teil. Wie beim Bahntraining also wieder ins Rollen kommen, dann hieß es noch einige Plätze gutmachen. Kurz nach dem Start kam aber auch einer von hinten: Bernd Wolfschläger gung schon auf seine zweite Runde. Es war aber nicht der Sieger. Der starke Schwimmer Tobias Müller rettete seinen Vorsprung ins Ziel, er ging schon in seine Schlussrunde, als ich noch wartete. Am Ende sah ich wieder Nadine vor mir, aber der Abstand war doch noch deutlich. Sie absolvierte den kompletten Aquathlon und belegte bei den Damen den zweiten Platz. Für uns beide war es nach 13:19 min bei einer schönen kleinen Veranstaltung der vierte Platz.
Fotos: Ciara Winter, Nadine Kießling