Besucherzaehler

Home

Ich und meine Wettkämpfe

Aktuelles vom Ansbacher Laufgeschehen

Cross-Serie des Kreises Ansbach

Lauftermine

Fotogalerie

 Statistik

Links

Gästebuch

Impressum / Kontakt

Vorherige Meldung

Nächste Meldung

Übersicht

 

Wemding, 11.12.2016
Regenwald statt Märchenwald11122016
Im Rahmen der Jedermannslaufserie der LG Donau-Ries führt die von der Wemdinger Laufgruppe Märchenwald eben in den namensgebenden Wald. Am Wettkampftag war es aber eher ein Regenwald. Ein schmales Regenband begab sich mir mir gemeinsam nach Süden und dann öffnete Petrus auch in Wemding seine Schleusen. Für mich sollte es wieder nur ein längerer Tempolauf werden, nun wurde es erst recht ein Trainingslauf. Die Erwärmung fiel vollends ins Wasser und so stand ich um 10 Uhr ohne jegliche Erwärmung, dafür aber in Trainingskleidung im Regen und am Start. Es war erstaunlich, wie viele Menschen in ein solch kleines Sportheim passen, denn gefühlt die meistern der 350 Teilnehmer verließen selbiges erst kurz vor ihrem Startschuss. Man hätte das Rennen auch an der Türschwelle starten können. Tatsächlich ging es aber Punkt 10 Uhr auf dem Weg vor dem Sportheim los. Ich ließ es sehr ruhig angehen. Wie üblich im Ries: Die Strecke ist sehr bergig, am Ende standen 210 Höhenmeter auf meinem Tacho. Der giftigste Anstieg wartete etwa bei Kilometer 5, die letzten Meter gingen wir im Laufschritt. Vorher gab es aber auch schöne landschaftliche Eindrück. Die Doosquelle, ein wunderschöner Weiher mit Eisresten rund um die im Wasser stehenden Bäume, machte im Regen fast einen märchenhaften Eindruck. Wolfgang Rieck nahm sich die Zeit, dies fotografisch festzuhalten.  Erst auf dem Rückweg unterbot ich dann deutlich die Fünf-Minuten-Grenze und begann dann auch zu überholen. Nochmal vorbei an der Doosquelle ging es dann hinauf zum Stadion, um dieses herum und dann zum Endspurt 200 m auf der Bahn. Nach 51:33 min waren dann die 10,2 Trainingskilometer geschafft. Da es der letzte Lauf der Serie war, gab es auch eine Abschlußveranstaltung in der Wemdinger Stadthalle mit dem gewohnten gemütlichen Beisammensein unter Sportfreunden.
11122016 Joerg Behrendt Doosquelle