Besucherzaehler

Home

Ich und meine Wettkämpfe

Aktuelles vom Ansbacher Laufgeschehen

Cross-Serie des Kreises Ansbach

Lauftermine

Fotogalerie

 Statistik

Links

Gästebuch

Impressum / Kontakt

Vorherige Meldung

Nächste Meldung

Übersicht

 

Quedlinburg, 09.10.2015
Früher Start in die Cross-Saison
Es war ein früher Start in die Cross-Saison, doch die offenen Crossmeisterschaften in Quedlinburg boten sich einfach an. Am Letzten urlaubstag in Brandenburg führte so der Weg am Freitag in die historische Stadt mit ihren vielen Fachwerkhäusern. Auch eine kurze Fahrt mit der Dampfbahn nach Quarmbeck gehörte dazu. Das Wetter war trüb, aber zum Glück wieder trocken.
Der Crosslauf fand am Freitagnachmittag ab 16 Uhr auf dem Sportplatz Moorberg statt. Die “Langstrecke” über 2,8 km stand um 17:30 Uhr auf dem Programm, doch zunächst mal genossen die zahlreichen Kinder die Aufmerksamkeit. Das Maskottchen Quedel war immer mit dabei. Schnell war man dem Zeitplan weit hinterher. Zum Glück habe ich mich trotzdem schon etwas warmgemacht, denn dann ging es schnell. Alle drei Läufe über 2,8 km wurden sinnvollerweise zusammengefasst und war man dann plötzlich wieder in der Zeit.  So bauten wir uns dann um 17:30 auf dem Sportplatz auf. Drei Runden waren zu laufen. Kurz nach dem Start ging es 5 m hinauf und oberhalb des Sportplatzes durch den Wald. Dann folgte eine Runde um ein Fußballfeld und der Weg durch das Beachyolleyballfeld. Die 300 m auf der Kunststoffbahn waren da wie Erholung. Das Ganze fiel mir aber noch etwas schwer - mangelnde Erwärmung und keine Crosspraxis. Am Ende der drei Runden waren es für mich als ältesten Teilnehmer des Tages 13:59 min und in der M50 logischerweise der Quedlinburger Titel. Viel zeit zum Auslaufen war nicht, dann es ging mit der Siegerehrung sehr schnell. Für zwei Euro Startgeld gab es eine Teilnehmerurkunde, eine Siegerurkunde, einen Pokal, warme Duschen und etliche schöne Kontakte - eine wunderbare familäre Veranstaltung der TSG GutsMuths Quedlinburg.
 Quedlinburg7kl Quedlinburg20kl