Besucherzaehler

Home

Ich und meine Wettkämpfe

Aktuelles vom Ansbacher Laufgeschehen

Cross-Serie des Kreises Ansbach

Lauftermine

Fotogalerie

 Statistik

Links

Gästebuch

Impressum / Kontakt

Vorherige Meldung

Nächste Meldung

Übersicht

 

Kleinmachnow, 03.10.2015
Schöner Einheitslauf am Einheitstag
Der Feuchtwanger Kreuzganglauf, inzwischen traditionell am 3. Oktober, fand diesmal urlaubsbedingt ohne mich statt.  Es gab eine Alternative auf historischen Boden: den sechsten Einheitslauf des Lauftrams Kleinmachnow. Start und Ziel waren auf dem Gelände des ehemaligen Grenzkontrollpunktes Drewitz, wo heute ein Gewerbepark ist. 110 Läufer und Läuferinnen nahmen vor der deutschen Ebay-Zentrale den Hauptlauf über 7,5 km in Angriff. Es ging durch den Gewerbepark und dann in Richtung Berliner Stadtgrenze. Auf einer langsam zuwachsenen Schneide führte der Weg dann wieder zurück. Dort verlief bis 1969 die Autobahn, dann wurde sie auf die jetzige Strecke verlegt. Der Grund: Bessere Überwachungs- und Schussmöglichkeiten. Jetzt darf dort zum Glück nur noch der Starter schießen.   3 Runden waren es und es war einfach ein schöner Lauf im großen Feld auf abwechsungsreicher Strecke. Am Ende war es nach 33:59 min der 28. Platz des Gesamteinlaufes und Rang 4 in der M50. Die Urkunde gab es gleich nach dem Zieleinlauf, da waren die Zeitnehmer sehr fix. Nach Kaffee und Kuchen folgte dann bei bestem Wetter noch ein schöner langer Spaziergang zum S-Bahnhof Dreilinden und entlang des Teltowkanals zur Schleuse Kleinmachnow.  Auf eine S-Bahn wartete ich in Dreilinden übrigens vergeblich - die letzte fuhr am 12. August 1961...