Besucherzaehler

Home

Ich und meine Wettkämpfe

Aktuelles vom Ansbacher Laufgeschehen

Cross-Serie des Kreises Ansbach

Lauftermine

Fotogalerie

 Statistik

Links

Gästebuch

Impressum / Kontakt

Vorherige Meldung

Nächste Meldung

Übersicht

 

Gunzenhausen  27.04.2014
Premiere und Stressabbau

DSC05374klDSC05383Nachdem das neue Gartencenter der BGU im Gegensatz zu manchen Flughäfen plangemäß fertiggestellt und erfolgreich eröffnet wurde und die Kundschaft selbiges in Nu erobert hat, hieß es erst mal, Streß abzubauen. Nicht mehr und nicht weniger sollten die 3000 m in Gunzenhausen bei der 13. Auflage des Krummen Strecken sein. Und es war auch eine Premiere: ich war ohnehin erst einmal bei den Krummen Strecken am Start, damals gab es aber noch die 2000 m. Das Wetter zeigte sich aber zunächst von seiner sehr unfreundlichen Seite. Daher verzichtete ich bei den 150 m noch auf Bilder, dann ließ der Regen aber doch langsam nach. Um 14:15 Uhr. herrschten dann doch recht gute Bedingungen. Kein Regen mehr und nur mäßiger Wind. Neun Starter waren wir, ein eher kleines Feld. Christian Sereny, der vorher über 600 m seine Schützlinge Manuel Schneider, Luisa Ordner und Ann Sereny betreute, sorgte für die Bilder. Der Start verließ ganz problemlos und das Feld war zunächst noch beisammen. Dann setzten sich die Jungspunde doch ab. 3:45 min für den ersten Kilometer, das wären 11:15 min und das kann ich zur Zeit nicht laufen. Also zu schnell für mich und das spürte ich dann auch. Also nur noch rollen lassen. Ein grüner Schatten kam noch von hinten: Samira Bopp von der LG Hohenlohe, die mit 11:20 gemeldet war und auch dicht an diese Zeit heranlief. Ich ließ es rollen, freute mich als es in die letzte Runde ging und finishte in 11:59,74 min. Trotzdem die üblichen Bilder - einfach fiel mir das nicht. Dann wieder die üblichen Gespräche im Zielbereich, von Christian auch verewigt. Das wars - die 3000 m von GUN sind gelaufen. Mal sehen, wie es weitergeht...

 DSC05557 DSC05604 DSC05590kl