Besucherzaehler

Home

Ich und meine Wettkämpfe

Aktuelles vom Ansbacher Laufgeschehen

Cross-Serie des Kreises Ansbach

Lauftermine

Fotogalerie

 Statistik

Links

Gästebuch

Impressum / Kontakt

Vorherige Meldung

Nächste Meldung

Übersicht

 

Leutershausen, 16.04.2016
Kalter Wettkampf im Ring

Wie schon im Vorjahr verzichtete ich beim nunmehr schon 36. Läufer- und Werfertag erneut auf die 3000 m, um beim Berglauf in Burgbernheim zumindest halbwegs fit zu sein.  Das Wetter zeigt sich ohnehin nicht von seiner besten Seite. So ging ich wieder einmal fremd, um auch heuer mit der 6kg-Kugel die 7m-Marke zu knacken und meinen M50-Kreismeistertitel nicht kampflos herzugeben. Um 14:15 sollte der Wettkampf beginnen, doch bereits um 14:10 Uhr, der der erste des Feldes zur Kugel griff, war abzusehen, dass es keine trockene Angelegenheit werden sollte. Eine warme Angelegenheit war es erst recht nicht.  Klaus Schreier (TuS Feuchtwangen), der Vater vom Maxim, stiess die Kugel im ersten Versuch auf 9,11 m - damit konnte ich ihn gleich zum Titel gratulieren. Nach 6,63 m ließ ich im zweiten Durchgang, bereits im Regen 7,13 m folgen. Auch wenn ich zunächst meinte, der Stoß wäre nicht so gut, war damit zumindest das Minimalziel erreicht. Den Rest hätte ich mir schenken können, denn ich kam dann nicht mehr auf Betriebstemperatur.
Die Bedingungen zu den 3000m hätten vielleicht doch gepasst, da um 15 Uhr der Regen abgezogen war. So konnte ich aber das Schlußduell Tizian Auer vs. Thomas Czernicky live und in voller Länge verfolgen...

 

16056282kl
16056285
16056286 AN