Besucherzaehler

Home

Ich und meine Wettkämpfe

Aktuelles vom Ansbacher Laufgeschehen

Cross-Serie des Kreises Ansbach

Lauftermine

Fotogalerie

 Statistik

Links

Gästebuch

Impressum / Kontakt

Vorherige Meldung

Nächste Meldung

Übersicht

Bilder

www.ansbacher-citylauf.de 

Ansbach, 04.05.2014
Rekordfeld: 2644 Meldungen bei idalem Laufwetter

Mit 2644 Meldungen hat sich der Ansbacher Citylauf zum Großereignis gemausert. Die Veranstalter des Lauftreffs Ansbach-Nord um Gaby Schenk zeigten sich sehr zufrieden, zumal auch das Wetter mitspielte. Über 200 Helfer sorgten für einen reibungslosen Ablauf. Zuwachs gibt es vor allem in den drei Hauptläufen, denn 1530 Läufer und Läuferinnen drängten sich um 15 Uhr auf dem Martin-Luther-Platz. Bei den Bambinis und den Schülerläufen der bis zu Elfjährigen ging es auf dem Rundkurs um der Brückencenter ebenfalls sehr eng zu, doch in den älteren Jahrgängen war ein eklatanter Rückgang zu verzeichnen.
Die Ergebnisse gibt es hier: http://www.chipaktiv.de/ergebnisse/2014050401.aspx. Auch die Polizei hatte zu tun, denn dem Führungsradler der 10 km wurde vor dem Start das abgesperrte Mountainbike gestohlen.
Die Hauptläufe wurden wie gewohnt auf den Martin-Luther-Platz gestartet. Nach einer Runde um die Altstadt durchquerten die 1500 noch mal das Startareal, bevor es in die Rezatauen ging. Die Halbmarathonläufer hatten dabei die Ehre, zweimal Wasserzell, Schmalenbach und Neuses besichtigen zu dürfen, bevor es zurück zum Brückencenter ging. Der Sieg ging nach Hof, Nico Jahreis (SC Sparkasse Hochfranken) lief in 1:12:28 Std. einen klaren Vorsprung heraus. Der zweite Platz ging in die Region: Bernd Demmer (Team Erdinger Alkoholfrei) ist in Feuchtwangen zu Hause und überquerte in 1:18:29 Std. die Ziellinie. Auch der Drittplatzierte, Andreas Doppelhammer von der Pleinfelder Mannschaft ohne Namen, kurz M.O.N., ist oft in unserer Region vertreten. Martin Schwab (Hochschule Handbach) freute sich über den eigentlich undankbaren vierten Platz - oder über die Zeit von 1:29:29. Der Langfurter Thomas Dahmen (TSV Dinkelsbühl) war als Sechster mit seinen 1:23:27 genau so zufrieden.  Drei Damen ohne Vereinsangabe - das ist der Zieleinlauf beim weiblichen Geschlecht: Sarah Hahn in 1:29:01 klar vor Tanja Davis (1:36:23) und Ivana Duffova (1:37:48). Jenny Silano vom TV Heilsbronn erreichte in 1:43:43 als Fünfte das Ziel.
Über 10 km gab es einen Favoritensieg, denn der Lichtenauer Christian Strauch (Injoy Ansbach) setzte sich in 32:41 min durch. Wenig später folgte Lokalmatador Stefan Egerer (TSV Ansbach), der sich mit seinen 33:07 min ebenfalls sehr zufrieden zeigte.  Mit Jürgen Wittmann, Jürgen (LAC Quelle Fürth /33:38), Daniel Hellmann (INJOY Ansbach 33:40 /33:58), Bernd Wolfschläger (TSG 08 Roth/34:23), Thomas Richter (TSV Dinkelsbühl/35:23), Simon Bauer (TV Leutershausen/35:40), Stefan Glaser, (DLRG Bad Windsheim) 37:10 und Stefan Schwager (TSV 1860 Ansbach/37:11) waren wohlbekannte Namen unter den Top-Ten zu finden. Rang 3 ging in 33:19 an Uwe Friedrich vom Chemnitzer PSV).
Vor Wochenfrist erst gewann sie den Würzburg-Marathon, nach kurzer Erholungszeit dominierte Elena Illedisch aus Lauchheim bei Aalen auch beim Citylauf in 38:59 min. Die 24-Jährige dürfte die Strecken aber auswendig kennen, denn sie studiert an der Ansbacher Hochschule. Wie bei den Männern ging auch bei den Damen der zweite Platz nach Ansbach, denn Stefan Egerers Vereinskollegin Rangela Rothenberger war nach 42:54 zurück. Den dritten Platz entführte Sandra Ricke (TSV 1850/09) Korbach in 43:52 ins Nordhessische. Die drei TSV-Läuferinnen Angela Rothenberger , Susanna Rinehart und Jana Kohler sorgten bei den Damen für einen Teamsieg der LG Kreis Ansbach, bei den Herren dominierte das Team von Injoy Ansbach.
Die Sieger der Hauptläufe beim 14. Ansbacher Citylauf:
6,5 km
Männer
1. Julian Weiß (Mannschaft ohne Namen) 22:35
2. Patrick Kelling (Hallesche LA-Freunde) 24:16
3. Nico Krohnfoth (Team Erdinger Alkoholfrei) 24:41
Frauen
1. Janina Seyler (Team LehrLauf) 28:55
2. Stefanie Betz (FOS/BOS Triesdorf) 32:54
3. Martina Sandner (TSV Elpersdorf) 33:05
10 km
Männer
1. Christian Strauch (Injoy Ansbach) 32:41
2. Stefan Egerer (TSV Ansbach) 33:07
3. Uwe Friedrich (Chemnitzer PSV) 33:19
Frauen
1. Elena Illeditsch (Lauchheim) 38:59
2. Angela Rothenberger (TSV Ansbach) 42:54
3. Sndra Ricke (TSV 1850/09 Korbach) 43:42
Halbmarathon
Männer
1. Nico Jahreis (SC Sparkasse Hochfranken) 1:12:28
2. Bernd Demmer (Team Erdinger Alkoholfrei) 1:18:29
3. Andreas Doppelhammer (Mannschaft ohne Namen) 1:19:10
Frauen
1. Sarah Hahn 1:29:01
2. Tanja Davis 1:36:23
3. Ivana Duffova 1:37:48 (alle ohne Vereinsangabe

04541523kl

04543013kl
04540635kl
04540763kl
04541373kl