Besucherzaehler

Home

Ich und meine Wettkämpfe

Aktuelles vom Ansbacher Laufgeschehen

Cross-Serie des Kreises Ansbach

Lauftermine

Fotogalerie

 Statistik

Links

Gästebuch

Impressum / Kontakt

Vorherige Meldung

Nächste Meldung

Übersicht

 

www.herrieder-aquathleten.de 

Herrieden 02.02.2018
Aquathleten ehrten ihre Vereinsmeister2018_Vereinsmeister_Aquathleten
Im Rahmen des monatlichen Vereinsabend der Herrieder Aquathleten wurden die Vereinsmeister der abgelaufenen Wettkampfsaison geehrt. Armin Jechnerer, Vorsitzender des mit 500 Mitgliedern größten westmittelfränkischen Ausdauersportvereines, hob die ausgezeichneten sportlichen Leistungen der sportlichen Aushängeschilder hervor, welche die Farben der Aquathleten in der Region würdig vertreten. Die Titelträger in verschiedenen Ausdauersportdisziplinen wurden im Rahmen entsprechender Veranstaltungen befreundeter Vereine ermittelt. Beim Ansbacher Citylauf ging es so über 10 km und die Halbmarathondistanz. Über 10 km setzte sich bei den Männern der Bechhofener Ingo Hansch vor Thomas Heumann und Tobias Müller durch. Unter den Frauen erwies sich die Ansbacherin Nadine Kießling vor Antje Marzok und Stefanie Wettengel als die Schnellste. Der Halbmarathontitel ging an den Wiesether Jochen Böckler, es folgten Martin Eberlein und Harald Wettengel.
Die schnellsten Duathleten wurden beim SAS-Duathlon in Burgoberbach ermittelt. Hier setzte sich der Großohrenbronner Bernd Wolfschläger vor Viktor Schlund und Ingo Hansch durch. Als beim Altmühl-Triathlon in Leutershausen das nasse Element ins Spiel kam, konnte sich in einem knappen Einlauf Viktor Schlund vor Bernd Wolfschläger und Ingo Hansch durchsetzen.
Die schnellsten Mountainbiker wurden beim von den Aquathleten organisierten BärenlochBIKE in Herrieden ermittelt. Benedikt Goth siegte vor Thomas Heumann und Oliver Vilim, bei den Damen ging der Titel an Kristin Fohner.
Bild: v.l.n.r Ingo Hansch, Nadine Kießling, Kristin Fohrer, Viktor Schlund