Besucherzaehler

Home

Ich und meine Wettkämpfe

Aktuelles vom Ansbacher Laufgeschehen

Cross-Serie des Kreises Ansbach

Lauftermine

Fotogalerie

 Statistik

Links

Gästebuch

Impressum / Kontakt

Vorherige Meldung

Nächste Meldung

Übersicht

Bilder

www.tvochsenfurt-leichtathletik.de

Ochsenfurt, 03.12.2017
Stimmungsvoller Nikolauslauf im Schneetreiben
03127174kl
Bei Schneetreiben und Temperaturen um den Gefrierpunkt durften die Organisatoren des TV Ochsenfurt bei der 36. Auflage des Nikolauslaufes 571 Starter in der historischen Stadt am Main begrüßen. Der 1,5 km lange Rundkurs war aber schneefrei und gut zu belaufen, der langgezogene Anstieg hatte es aber in sich. 03127216 Spitze03127672 Hermann Meierhuber
Höhepunkt des Tages war der abschließende Hauptlauf über 7,5 km. Mit knapp 2 Sekunden Vorsprung setzte sich am Ende in 23:11,5 min Mario Weinländer (LG Bamberg) vor Martin weinländer (LAC Quelle Fürth) durch. Platz drei ging in 23:31,2 min an Lokalmatador Dominik Karl (TV Ochsenfurt). Der Rothenburger Tobias Schneider (Team Race Solution) durfte sich nach 28:12,4 min als 28. des Gesamteinlaufes über einen dritten Platz in der Altersklasse M35 freuen. Auch Hermann Meierhuber (TV Heilsbronn) wurde Dritter und zwar nach 31:36,9 min in der M60.
Fransziska Krull (LG Karlstadt-Gambach-Lohr) erwies sich in 27:13,6 als schnellste Frau des Tages. Kerstin Lutz (TSV Burghaslach) konnte als Sechste in 30:35,1 min ihre Altersklasse W40 für sich entscheiden. Claudia Rost (Lauftreff Ansbach-Nord) passierte nach 32:12,8 min als Achte die Zielline und belegte damit in der W50 den zweiten Platz. Sandra Sobek (Lauftreff Wettringen) durfte sich nach 39:12,7 min über den dritten Platz in der W40 freuen.
Über 3 km erreichte Jörg Behrendt (TSV Ansbach) nach 12:57,1 min als Elfter das Ziel und wurde damit in der Männerhauptklasse Zweiter.
03127250 Tobias Schneider 03127515 Claudia Rost 03127285 Claus Sobek 03127579 Sandra Sobek
Die Ergebnisse über 7,5 km:
Männer03127660 Kerstin Lutz
 1. (1.M30) Mario Wernsdörfer (LG Bamberg) 23:11,5  
 2. (1.M) Martin Weinländer (LAC Quelle Fürth) 23:13,0  
 3. (2.M) Dominik Karl (TV Ochsenfurt) 23:31,2  
 28. (3.M35) Tobias Schneider (Team-Race-Solution) 28:12,4  
 44. (5.M40) Heinz Niersberger (TSV 1860 Scheinfeld) 29:59,6  
 64. (6.M50) Sezai Gezen (Rennmäuse FC Gollhofen) 31:11,9  
 65. (7.M45) Claus Sobek (LT Wettringen) 31:27,4  
 66. (3.M60) Hermann Meierhuber (TV Heilsbronn) 31:36,9  
 67. (7.M50) Günther Otto-Goller (TSV Marktbergel) 31:49,6  
 70. (4.M60) Heinz Seidel (Rennmäuse FC Gollhofen) 32:01,8  
 81. (8.M45) Remzi Kücükbayrak (TSV Ipsheim) 33:25,4  
 98. (11.M45) Rüdiger Lutz (TSV Burghaslach) 35:09,1  
 109. (1.M65) Hans Nickel (TSV 1860 Scheinfeld) 36:39,1  
 132. (20.M40) Andreas Härtlein (TSV Marktbergel) 38:45,7  
 140. (15.M45) Stephan Voss (TSV Marktbergel) 39:49,4  
 141. (23.M40) Matthias Herbst (TSV Marktbergel) 39:50,7  
 152. (18.M45) Victor Corona (TSV Marktbergel) 42:52,0  
Frauen:
 1. (1.F) Franziska Krull (LG Karlstadt-Gambach-Lohr) 27:13,6  
 6. (1.W40) Kerstin Lutz (TSV Burghaslach) 30:35,0  
 8. (2.W50) Claudia Rost (Lauftreff Ansbach-Nord) 32:12,8  
 27. (4.W45) Karin Helm (TSV Marktbergel) 38:42,8  
 31. (3.W40) Sandra Sobek (LT Wettringen) 39:12,7  
 40. (4.W35) Anja Hanauer (TSV Marktbergel) 41:04,4  
 44. (18.F) Sophia Goller (TSV Marktbergel) 43:26,4  
 45. (7.W50) Heike Fillip (TSV Marktbergel) 43:46,9