Besucherzaehler

Home

Ich und meine Wettkämpfe

Aktuelles vom Ansbacher Laufgeschehen

Cross-Serie des Kreises Ansbach

Lauftermine

Fotogalerie

 Statistik

Links

Gästebuch

Impressum / Kontakt

Vorherige Meldung

Nächste Meldung

Übersicht

 

www.sport-nea.de

Neustadt/Aisch, 01.11.2017
4,2 km: Thomas siegt vor Thomas01117308kl
Bei bestem Herbstwetter konnten die Organisatoren des TSV Neustadt/Aisch 297 Läufer und Läuferinnen zur 14. Auflage des Sparkassen-Nachtlaufes begrüßen, davon alleine 118 bei den Kindern über eine Runde. Der bewährte 1,4 km lange Rundkurs durch die Innenstadt ist nicht ganz einfach zu belaufen, trotzdem wurden gute Zeiten erzielt. Beil Hauptlauf über 10 km galt es so siebenmal den Anstieg in Richtung Nürnberger Tor zu bezwingen. Die 93 Läufer mussten aber aufgrund von Problemen mit der Zeitmessung erst noch fast zehn Minuten, ehe das erlösende Startkommando ertönte. Schnell bildete sich eine zweiköpfige Spitzengruppe. Nach der Hälfte des Rennen setzte sich dann Heiko Baier (LG Braunschweig) von Jürgen Wittmann (LAC Quelle Fürth) ab und sicherte sich in ausgezeichneten 32:20 min den Tagessieg. Jürgen Wittmann folgte in 33:56 min als zweiter. Sein erst fünfzehnjähriger Vereinskollege Paul Fischer sicherte sich in 37:30 den dritten Platz.
Marc Hartmann (TSV 1860 Ansbach) kam nach 41:09 min als Vierzehnter ins Ziel, in seiner Altersklasse M35 wurde er damit Vierter. Bei den Damen sorgten in 37:46 min Brendah Kebeya und in 38:26 min 38:26 min Julia Hiller für einen Doppelsieg des LAC Quelle Fürth, der dritte Platz ging in 39:12 an Ulrike Schwalbe (ASC Marktrodach).
01117164klAufgrund zahlreicher Nachmeldungen waren es 86 Läufer, die sich am Start zu den 4,2 Kilometern drängten. Sofort setzte sich der Langfurther Thomas Dahmen (TSV Dinkelsbühl) vom Feld ab und durfte sich 3 Runden und 15:58 min später als Sieger feiern lassen. Der zweite Platz ging nach 17:00 min genauso deutlich an den Wörnitzer Thomas Czernicky (TuS Feuchtwangen). Andreas Schien (TSG Schwäbisch Hall) kam nach 17:34 als Dritter ins Ziel. Wie über 10 km gab es auch auf der kurzen Distanz einen Doppelsieg für das LAC Quelle Fürth. Jaqueline Nur passierte in 18:46 min eine Sekunden vor Maike Frühwald die Ziellinie am Marktplatz. Den dritten Platz sicherte sich in 19:48 min Carolin Krämer (www.pilates-koerperschule.de).

01117554 Marc Hartmann   01117232 Thomas Dahmen   01117209 Thomas Czernicky