Besucherzaehler

Home

Ich und meine Wettkämpfe

Aktuelles vom Ansbacher Laufgeschehen

Cross-Serie des Kreises Ansbach

Lauftermine

Fotogalerie

 Statistik

Links

Gästebuch

Impressum / Kontakt

Vorherige Meldung

Nächste Meldung

Übersicht

 

www.muenchenmarathon.de 

München, 08.10.2017
Lebenslanger Startplatz für Fritz Edelmann
21.000 Teilnehmer ließen sich weder von Regen noch von starken Boen abhalten und absoliverten in den verschiedenen Wettbewerben den 32. München-Marathon.  Mit einer vierköpfigen Abordnung war der TSV Dinkelsbühl unter den 5452 Finihern des Marathons Vertreten.  Fritz Edelmann war bisher bei allen Rennen im Ziel und wurde vor dem Start mit einer Ehrenurkunde und einem lebenslangen Startrecht geehrt. Wer den Altentrüdinger kennt, der dürfte sich sicher sein, dass es für den Altentrüdinger kaum einen Krund geben dürfte, letzteres nicht in Anspruch zu nehmen. Fritz Edelmann belegt in 4:06:20 Std den 2139. Platz in seiner Altersklasse wurde er Fünfzehnter. Florian Zech scheiterte als schnellster Landkreisläufer nur knapp an der 3-Stundengrenze und belegte in 3:03:03 den 160. Platz des Gesamteinlaufes.  Rainer Kirsch, Zugläufer für 3:15 Std., kam nach 3:31:22 Std im Olympiastadion an.  Klaus Heidingsfelder kämpfte sich nach 3:47,46h durch das Marathontor.  Harald Weigel vertrat die Farben des Lauftreffs Ansbach Nord und finishte in 3:48:21 Std. Der Ehinger Benni Kapp vertrat die Hesselbergregion in einer Zeit von 3:34:32 Std, Thomas Schmid (TSV 2000 Rothenburg)  erreichte nach 4:10:41 Std. das Ziel.

Übersicht:
Marathon
160. (40.M30) Florian Zech (TSV Dinkelsbühl) 3:03:03
789. (127.M45) Rainer Kirsch (Tsv Dinkelsbühl) 3:31:22
877. (150.M30) Benni Kapp (Laufen is geil) 3:34:31
1386. (233.M45) Klaus Heidingsfelder (TSV Dinkelsbühl) 3:47:46
1409. (188.M50) Harald Weigel (Lauftreff Ansbach-Nord) 3:48:21
2139. (15.M65) Fritz Edelmann (Tsv Dinkelsbühl) 4:06:20
2262. (52.M60) Thomas Schmid (Tsv 2000 Rothenburg) 4:10:51
Halbmarathon
540. (39.M50) Jürgen Hohlheimer (Tsv-Dinkelsbühl) 1:37:34
719. (97.W40) Sonja Pöhlmann Dietel (Herrieder Aquathleten) 1:59:18
3160. (296.M50) Werner Mayer (TSV 2000 Rothenburg) 2:11:03
10 km
345. (53.M35) Martin Eberlein (Herrieder Aquathleten) 49:41