Besucherzaehler

Home

Ich und meine Wettkämpfe

Aktuelles vom Ansbacher Laufgeschehen

Cross-Serie des Kreises Ansbach

Lauftermine

Fotogalerie

 Statistik

Links

Gästebuch

Impressum / Kontakt

Vorherige Meldung

Nächste Meldung

Übersicht

 

www.seenlandmarathon.de

Pleinfeld, 17.09.2017
Samuel Bekele unter den Top-TenDSC01305 Start HM
Bei guten Bedingungen durften sich die Organisatoren des diesjährigen Seenlandmarathons über einen neuen Teilnehmerrekord freuen. Auf den von Pleinfeld ausgehenden Rundkursen um beide Brombachseen und dem Igelsbachsee waren auch Läufer aus unserer Region mit guten Ergebnissen vertreten.
209 Finisher waren es auf der Königsdisziplin, dem Marathon. Kay-Uwe Müller (TSG Schwäbisch Hall) in 2:34:25 Std. und Nicole Fischer von den Nördlinger Ries Hornets in 3:20:02 Std. erwiesen sich als die Tagesschnellsten. Johann Delp (OMS Bad Windsheim) erreichte in 3:28:04 Std. als 33. das Ziel und entschied damit seine Altersklasse M50 für sich. Christoph Wahler (Herrieder Aquathleten) finishte nach 3:31:20 Std. als 43., in seiner Altersklasse M35 bedeutete dies Rang Sieben. Heidi Bullmer (SVV Weigenheim) konnte sich mit ihren 3:53:20 Std. als Neunte bei den Damen unter die Top-Ten platzieren, in ihrer Altersklasse W35 Pleinfeld 2017 Christoph Wahlerwurde sie damit Zweite. Karlheinz Bischoff vom Lauftreff Ansbach-Nord belegte in der M55 nach 3:58:13 Std. als 109. des Gesamteinlaufes den siebenten Platz. Sein Vereinskollege Harald Weigel folgte wenig später als 115. Auf der abschnittsweise etwas profilierten Strecke verfehlte er in 4:00:15 Std. nur knapp die Vier-Stunden-Marke und belegte in der M50 damit Rang 14. Thomas Bauer (TV Heilsbronn) finishte nach 4:06:13 Std. als 33. der M45 und Albert Schindler-Strauß (TSC Neuendettelsau) nach 4:23:10 Std. als 18. der M55.
Mit 881 Finishern fand der Halbmarathon den größten Zuspruch. Nach 1:12:24 Std. entschied Sven Ehrhardt (Team Memmert) die Konkurrenz vor Patrick Weiler (LAC Quelle Fürth), Detlef Knall (Team Memmert) und Andreas Doppelhammer (M.O.N.) für sich. Bei den Damen erwies sich nach 1:26:39 Std. Christina Sendel (NKD-Laufteam) als die Tagesschnellste. Samuel Bekele (Lauftreff Ansbach-Nord) konnte sich nach 1:20:35 Std. als Neunter einen Platz unter den Top-Ten sichern. In seiner Altersklasse M20 bedeutete dies Rang Vier. Sebastian Ernst (SV Virnsberg Sommerbiathlon) erreichte nach 1:24:25 Std. als Dreizehnter das Ziel und belegte in der M30 damit ebenfalls den vierten Platz. Dominik Friedrich (TSV Ansbach) zeigte sich ebenfalls in guter Form und finishte nach 1:25:03 Std. als Fünfzehnter. In der M20 wurde er damit Vierter. Über einen Podiumsplatz konnte sich sein Vereinskollege Horst Schwegler freuen, der in 1:52:54 Std. in der M65 Rang 3 belegte.
Über 5,2 km - hier waren es 121 Finisher - kam der vierzehnjährige Lucas Adler (TSV Markt Erlbach) nach 21:56 min als Zehnter ins Ziel.

DSC01315 Dominik FriedrichDSC01342 Sven EhrhardtWeitere Ergebnisse vom Halbmarathon
Männer
51. (5.M45) Martin Höhn (M Race Team Bad Windsheim) 1:31:44
132. (17.M50) Stefan Seitz (Spvgg DJK Wolframs-Eschenbach) 1:40:38
150. (12.M55) Peter Flemmer (TSC Neuendettelsau) 1:42:02
316. (39.M50) Martin Kränzlein (TSV Marktbergel) 1:53:28
414. (8.M65) Eberhard Hatz (Herrieder Aquathleten) 2:00:09
515. (47.M55) Andreas Meyer (SC Wernsbach Weihenzell) 2:12:38

Frauen
58. (10.W45) Bettina Kränzlein (TSV Marktbergel) 1:54:24
91. (6.W55) Gabriele Schenk (Lauftreff Ansbach-Nord) 2:00:12
107. (11.W40) Sandra Sobek (LT Wettringen) 2:02:46
198. (28.W45) Karin Helm (TSV Marktbergel) 2:14:24
205. (36.W35) Sandra Muth (TSV Marktbergel) 2:15:58

Bilder: 3 x Robert Friedrich, 1 x privat