Besucherzaehler

Home

Ich und meine Wettkämpfe

Aktuelles vom Ansbacher Laufgeschehen

Cross-Serie des Kreises Ansbach

Lauftermine

Fotogalerie

 Statistik

Links

Gästebuch

Impressum / Kontakt

Vorherige Meldung

Nächste Meldung

Übersicht

Bilder

www.bc-marktlustenau.de

Marktlustenau, 29.07.2017
Gesamtsiege für Sandra Mack, Moritz Meyer und Samuel Wallewein

IMG_0818 Start1
Knapp jenseits der Landesgrenze feierte der Kreßberglauf sein 25. Jubiläum. Das Team des BC Marktlustenau durfte bei sommerlichen Temperaturen 120 Läufer und Läuferinnen begrüßen, so viele wie seit etlichen Jahren nicht mehr.
29077121 Guenter Seibold29077167 Sandra MackDie rechts anspruchsvolle 10km-Strecke führte vom Ortskern rund um den namensgebenen Berg, dabei waren 180 Höhenmeter zu bezwingen. Günter Seibold (TSV Crailsheim) erwies sich auf der schweren Strecke nach 35:54 min als der Tagesschnellste. Es folgten in 36:23 min Lurl Gebrengus (TSG Schwäbisch Hall) und in 40:26 min der Fichtenauer Ralf Throm. Christoph Wallewein (TriaTus Feuchtwangen) kam nach 43:33 min als Siebenter ins Ziel und belegte damit in der Altersklasse M40 den dritten Platz. Walter Kalb (FFW Haundorf) wurde in der M50 in 47:02 min ebenfalls Dritter, hier folgten in  47:46 min Sven Ebert (Herrieder Aquathleten) und in 51:00 der Schnelldorfer Alexander Siedle. Walter Ehrhardt (Lauftreff Wettringen) entschied in 52:24 min die Altersklasse M60 für sich. Der Dombühler Manfred Bald (TuS Feuchtwangen) belegte nach 55:13 min in der M50 den fünften Platz.
Sandra Mack (Lauftreff Wettringen) konnte ihren Vorjahressieg erfolgreich verteidigen. Mit ihren 49:06 min war die 45-Jährige sowar noch sechs Sekunden schneller als vor Jahresfrist. Ihre Vereinskameradin Carola Utz Ruppe belgete nach 1:04:56 min in der W50 den dritten Platz.
Zwei Nachwuchsläufer dominierten das 5 km-Rennen. Der 17-Jährige Moritz Meyer (TuS Feuchtwangen) setzte sich in 18:29 min mit 29 Sekunden Vorsprung vor dem zwei Jahre jüngeren Nico Hüttner (SV Mosbach) durch. Als Gesamtvierter belegte Jonas Ehrhardt (Lauftreff Wettringen) in 20:15 min in der Altersklasse M18-40 den zweiten Platz. Martin Hammer (Lauf 10 Dinkelsbähl) kam nach 20:47 min als Sechster ins Ziel und entschied damit die Ü40 für sich. In dichter Folge passierten dann mit Gerhard Wolf (SV Buch am Wald, 21:02 min), Claus Sobek (Lauftreff Wettringen, 21:04 min) und Jörg Behrendt (TSV Ansbach, 21:14 min) drei weitere Vertreter der Ü40 die Ziellinie. Jonas Wallewein (Triatus Feuchtwangen) belegte als Gesamtzehnter in der M14-17 nach 22:08 min den dritten Platz. Moritz Nitzschke als Vierter der U14 und Sven Nizschke (beide ebenfalls Triatus Feuchtwangen) als Sechster der Ü40 passierten gemeinsam nach 29:16 min die Ziellinie.
 29077144 Christoph Wallewein 29077071 Moritz Meyer 29077158 Walter Kalb
Die dreizehnjährige Lisa Dollinger vom gastgebenden BC Marktlustenau entschied in 23:19 min die Frauenkonkurrenz für sich. Kristin Ehrhardt (Lauftreff Wettringen) sicherte sich als Gesamtvierte in 24:52 min den Sieg in der W18-40. Delilia Wallewein und Anne Lohbauer (beide Triatus Feuchtwangen) erreichten nach 32:04 min das Ziel und belegten damit in der U14 die Plätze vier und fünf. Manuele Ehrhardt (Lauftreff Wettringen) wurde mit ihren 33:57 min in der Ü40 Dritte.
29077016 Start Kinder1
Sehr knapp ging es im Kinderlauf über etwa 1 km zu. Samuel Wallewein (Triatus Feuchtwangen) setzte sich am Ende in 4:56 min mit einer Sekunde vor den nahezu zeitgleichen Nils Dannenmann (BC Marktlustenau) und Tim Plott (Dinkelsbühl) durch. In der Grupüpe der bis zu Siebenjährigen finishten die Dinkelsbühlerinnen Jona Piott in 7:53 min als Achte, Ilsa Fischer in 8:28 als Elfte und Anna-Lina Heller in 8:29 min als Zwölfte.
Startfoto Hauptlauf: Paul Launer