Besucherzaehler

Home

Ich und meine Wettkämpfe

Aktuelles vom Ansbacher Laufgeschehen

Cross-Serie des Kreises Ansbach

Lauftermine

Fotogalerie

 Statistik

Links

Gästebuch

Impressum / Kontakt

Vorherige Meldung

Nächste Meldung

Übersicht

 

www.ok-bayerischer-wald.de

Bayerisch Eisenstein, 10.06.2017
Nadine Kießling bezwingt den großen Arber

BMDMBerglaufDie Bayerischen und Deutschen Berglaufmeister wurden heuer am Großen Arber im Rahmen des Arberland-Berglaufes ermittelt. Der Startschuß fiel im im 724 m hoch gelegenen Ortskern von Bayerisch Eisenstein, der Ziel befand sich auf dem 1455 m hohen Giptel des Großen Arbers. Unwetter in der Nacht zwangen zu einer Streckenänderung. Statt 12,5 km waren es nun 13,8 km, dafür waren es aufgrund fehlender Zwischenanstiege dann weniger als 887 Höhenmeter. Der Ansbacherin Nadine Kießling kam diese Änderung und der damit vergrößerte Anteil von santf ansteigenden Waldwegen nicht unbedingt entgegen. Die 27-Jährige, die für den TSV Ansbach startet, fühlt sich in steileren Geländeabschnitten viel wohler und kann dort ihre Stärken ausspielen. Bei beiden Titelkämpfen werden alle Frauen egal welchem Alters zunächts gemeinsam gewertet. In der Endabrechnung belegte Nadine Kießling bei den Deutschen Meisterschaften nach 1:20:53 Std. den 21. Platz. Bei den Bayerischen Titelkämpfen durfte sich sich unter den Frauen über einen siebenten Platz freuen. Ihre Vereinskollegin Jennifer Vogt musste verletzungsbedingt auf einen Start verzichten
Der Neustädter Jürgen Wittmann (LAC Quelle Fürth) finishte bei den Männern in 1:09:05 als 13. der Bayerischen Meiterschaften und als 39. der Deutschen Titelkämpfe.
Foto: Ullrich Steidl