Besucherzaehler

Home

Ich und meine Wettkämpfe

Aktuelles vom Ansbacher Laufgeschehen

Cross-Serie des Kreises Ansbach

Lauftermine

Fotogalerie

 Statistik

Links

Gästebuch

Impressum / Kontakt

Vorherige Meldung

Nächste Meldung

Übersicht

 

www.tv21-buechenbach.de

Büchenbach, 11.02.2017
Zahlreiche Altersklassensiege und Stockerlplätze
1027463Hauptlauf
Seit 1977 gibt es den Waldlauf des TV Büchenbach und da dieser zweimal jährlich stattfindet, galt es nun, die 80. Auflage zu feiern. In den neun verschiedenen Rennen aller Altersklassen gingen über 200 Läufer an den Start. Auch das Wetter zeigte sich in Jubiläumsstimmung, so dass sich bei Sonnenschein beste Bedingungen boten.
Die Starter aus dem Kreis Ansbach konnten sich über zahlreiche Altersklassensiege freuen.  Im Hauptlauf über 11 km setzte sich Lokalmatador Detlef Knall (Team Memmert) in 36:43 min mit über einer Minute Vorsprung vor dem Gunzenhausener Andreas Doppelhammer (M.O.N.) durch. Marc Hartmann (TSV Ansbach) ging wie gewohnt mit hohem Tempo an. Am Ende standen für den 37-Jährigen 44:19 min und der elfte Platz des Gesamteinlaufes zu Buche. In seiner Altersklasse M35 bedeutete dies den zweiten Platz. Thomas Raab (FC Dombühl) finishte in 45:10 min als Dreizehnter und entschied damit seine Altersklasse M55 für sich. Wilhelm Maußer (TV Heilsbronn) kam am Ende stark auf und passierte nach 45:27 min als Vierzehnter die Ziellinie, in der Altersklasse M55 bedeutete dies den Tagessieg. Der Altentrüdinger Fritz Edelmann (TSV Dinkelsbühl) meldete sich nach zweimonatiger Verletzungspause zurück und sicherte sich in 49:13 min den Sieg in der M65. Hermann Meierhuber (TV Heilsbronn) erwies sich in 50:22 in der M60 als der Tagesschnellste. Der Dombühler Manfred Bald (TuS Feuchtwangen) belegte in der M55 in 58:15 min den fünften Platz.
Bei den Damen setze sich in 46:58 min Heike Störl (TWIN Neumarkt) vor Mirka Sonntag (Arriba Goeppersdorf) durch . Rang drei ging in 52:01 min an die Dinkelsbühler Ultraläuferin Purity Jenninger, die damit ihre Altersklasse W30 für sich entschied.
1027020 Mittelstrecke
Das Mittelstreckenrennen über 3640 m entschieden bei den Männern in 12:35 min Patrick Kilian (La Carrera TriTeam Rothsee) knapp vor Roland Rigotti (TSV Neuburg) und bei den Frauen in 14:51 min Brigitte Rupp (TSG 08 Roth) für sich. Als Sechster des Gesamteinlaufes belegte der Dürrwanger Franz-Josef Heller (TSV Dinkelsbühl) nach 13:56 min in der M45 den zweiten Platz. Jörg Behrendt (TSV Ansbach) entschied als Gesamtachter in 15:38 min die Altersklasse M50 für sich. Susanne Zeiger aus Habelsee kam nach 19:18 min als Dritte der W50 ins Ziel.

1027682 Purity Jenninger
1027623 Marc Hartmann
1027521 Thomas Raab
1027705 Manfred Bald
1027758 WMausser
1027156 Susanne Zeiger
1027781 Fritz Edelmann Mirka Sonntag
1027137JBehrendt
1027554HMeierhuber
1027129 FJHeller