Besucherzaehler

Home

Ich und meine Wettkämpfe

Aktuelles vom Ansbacher Laufgeschehen

Cross-Serie des Kreises Ansbach

Lauftermine

Fotogalerie

 Statistik

Links

Gästebuch

Impressum / Kontakt

Vorherige Meldung

Nächste Meldung

Übersicht

 

www.asgtria-hockenheim.de

Hockenheim, 01.11.2016
Gute Zeiten auf dem Ring
Wo sonst die Motoren dröhnen, qualmten diesmal die Socken. Über 2200 Läufer und Läuferinnen gingen bei der 19. des Hockenheimring-Laufes an den Start.  Die flache Strecke auf dem 4,5 Kilometer langen Asphaltovel bietet beste Voraussetzungen für guten Zeiten, zumal auch das Wetter mitspielte.
Über 500 Starter waren es zum Auftakt im Rennen über 5 km. Franz-Josef Heller (TSV Dinkelsbühl) erreichte nach ausgezeichneten 18:35 min als 24. das Ziel, in seiner Altersklasse M45 bedeutete dies den dritten Platz. Jörg Behrendt (TSV Ansbach) zeigte sich mit seiner Endzeit von 21:29 min ebenfalls sehr zufrieden. Als 98. des Gesamteinlaufes belegte er in der M50 damit den fünften Platz.
Eine ausgezeichnete Leistung lieferte Til Weißmann (TuS Feuchtwangen) über 10 km ab. Mit einer Spitzenzeit von 36:29 min setzte sich der 28-Jährige hinter Simon Bauer, Stefan Egerer und Matthias Henninger an die vierte Stelle der diesjährigen Kreisbestenliste. Als 42. des Gesamteinlaufes der über 1000 Läufer belegte er in der stark besetzten Männer-Hauptklasse Rang 17. Sein Vater Rainer Weißmann (TuS Feuchtwangen) finishte in 1:03:36 Std. als 14. der M65.