Besucherzaehler

Home

Ich und meine Wettkämpfe

Aktuelles vom Ansbacher Laufgeschehen

Cross-Serie des Kreises Ansbach

Lauftermine

Fotogalerie

 Statistik

Links

Gästebuch

Impressum / Kontakt

Vorherige Meldung

Nächste Meldung

Übersicht

Bilder

www.tsvflachslanden.de

Flachslanden, 29.10.2016
Zweimal hat´s geKNALLt
29106336kl
Weißblauer Himmel und ein kalter Nordwind - letzterer störte den 120 Läufern beim Crosslauf des TSV Flachslanden 29106397 Wolfschlaeger Knallaber nicht. So erwies sich die dreistündige Veranstaltung auf dem bewährten 1100 m langen Rundkurs auch dank der Arbeit der Organisatoren des TSV Flachslanden als gelungener Start in die Cross-Serie des Leichtathletikkreises Ansbach.
Der Reigen der diesmal neun Rennen begann mit der Mittelstrecke der Männer und der männlichen Jugend über 3300 m. Der Schwabacher Detlef Knall vom asics Team Memmert erwies sich in 12:33 min erwartungsgemäß als der Tagesschnellste. Rang zwei ging in 12:49 min an Nico Ehrmann (TV Bad Windsheim). Im Kampf um den dritten Platz setzte sich Moritz Meyer( TuS Feuchtwangen) knapp vor Stefan Lippert (TSV Ansbach) und dem schnellsten Erwachsenen Anton Dorokhov (TuS Feuchtwangen durch.
Die größten Starterfelder in den vier Nachwuchsrennen über 1100 m gab es in den beiden Läufer der bis zu Neunjährigen. Das sind gerade jene Nachwuchsläufer. welche nach dem Willen des Leichtathletikverbandes keine Stadionwettkämpfe mehr bestreiten dürfen. Bei den Buben setzte sich in einem knappen Einlauf Lucas Krevet vor Colin Halbig (beide TSV Ansbach) und Franz Keitel (TSV Flachslanden) durch. Der Tagessieg im Rennen der achtzehn Mädchen ging nach einem erbitterten Zweikampf an Mathilda Pfabe (TSC Neuendettelsau) mit einer Sekunde Vorsprung vor Andrea Hofmann (TSV Ansbach). Im kleinem Feld der zehn- und elfjährigen Buben passierte der Sieger Jonas Schmidt (TSV Dinkelsbühl) sechs 29106051 Krevet HalbigSekunden vor Leander Meister (TSV A29106402 Hansch Lutz Heumannnsbach) die Ziellinie. Bei den gleichaltrigen Mädchen erwies sich Rebecca Karl (TSV Ansbach) als die Tagesschnellste.
Zwei Runden und damit 2200 m hatten die zwölf- bis fünfzehnjährigen Jungen zu absolvieren. Mit einer starken Schlussrunde setzte sich hier Niklas Rieder (TuS Feuchtwangen) vor den anfangs führenden Simon Körber (TV Leutershausen) und Kilian Pelczer (TuS Feuchtwangen) durch. 2200 m lagen auch vor den 12- bis 19-jährigen Mädchen. Hier setzte sich Becky Hader (TuS Feuchtwangen) vor Luisa Hertlein (TSV Ansbach) und Alina Wöhr durch. Die einzige erwachsene Starterin des Tages, Jennifer Vogt (TSV Ansbach) verpasste ihren Start und bekam ihr eigenes Rennen zugesprochen. Allein gegen di29106119 Pfabe Hofmanne Uhr war die 31-Jährige fast eine halbe Minute schneller als die Jugendsiegerin.
Um 12 Uhr im schwarzen T-Shirt, zwei Stunden später im sommerlichem roten Singlet: Zum zweitem Mal stand Mittelstreckensieger Detlef Knall am Start. Sieben Runden und damit 7700 m lagen im Hauptlauf vor den 24 Männern und zwei Frauen. Sein Trainer Se29106207 M12-M15bastian Reinwand hat ihm diesen Härtetest verordnet und der Zwanzigjährige bestand diesen mit Bravour. Gemeinsam mit dem Großohrenbronner Bernd Wolfschläger (TSG 08 Roth) bestimmte er das Geschehen an der Spitze. Als auf der fünften Runde der gefürchtete Anstieg auf den Aussichtsberg nahezu bezwungen war, sorgte Detlef Knall mit einer kurzen Tempoverschärfung und einen zügigen Bergabspurt für die Endscheidung.  Lange Zeit lag Sebastian Ernst (SV Virnsberg) auf Rang Drei, doch auf den letzten Runden musste der 33-Jährige der harten Strecke Tribut zollen und fiel auf Rang sechs zurück. Der dritte Platz ging so an Michael Lutz (TSV Dinkelsbühl). Es folgten mit Ingo Hansch und Thomas Heumann zwei Vertreter der Herrieder Aquathleten. Die Abteilungsleiterin der Leichtathleten des TuS Feuchtwangen, Anna Krodel, erwies sich als schnellste Frau des Tages.
Die Crosslaufserie wird am 12. November in Feuchtwangen fortgesetzt.
29106163 U12

Lauf 1: 3300 m
1. (1.M20) Detlef Knall (asics Team Memmert) 12:33
2. (1.U18) Nico Ehrmann (TV 1860 Bad Windsheim) 12:49
3. (2.U18) Moritz Meyer (TuS Feuchtwangen) 13:26
4. (3.U18) Stefan Lippert (TSV 1860 Ansbach) 13:30
5. (1.M30) Anton Dorokhov (TuS Feuchtwangen) 13:32
6. (1.M45) Franz-Josef Heller (TSV Dinkelsbühl) 13:48
7. (1.M50) Klaus Uhlmann (Herrieder Aquathleten) 15:18
8. (1.M40) Martin Feyl (Geh.Weißenburg) 15:20
9. (2.M45) Hans Schmid (TSV Dinkelsbühl) 15:31
10. (3.M45) Frank Vüllers (TSV 1860 Ansbach) 15:48
11. (2.M50) Jörg Behrendt (TSV 1860 Ansbach) 16:28
12. (1.M55) Gerhard Lechner  19:44
13. (1.W50) Susanne Zeiger  19:45
14. (1.M65) Rainer Weißmann (TuS Feuchtwangen) 21:34
Lauf 2: 1100 m
1. (1.M9) Lucas Krevet (TSV 1860 Ansbach) 4:56
2. (2.M9) Colin Halbig (TSV 1860 Ansbach) 4:59
3. (1.M8) Franz Keitel  (TSV Flachslanden) 5:01
4. (3.M9) Moritz Braun (TSV 1860 Ansbach) 5:12
5. (4.M9) Julian Maurer (TSC Neuendettelsau) 5:18
6. (5.M9) Daniel Barclay (TSV 1860 Ansbach) 5:22
7. (2.M8) Lenny König (TSC Neuendettelsau) 5:24
8. (3.M8) Oliver Perk (TSC Neuendettelsau) 5:33
9. (1.M6) Phillip Reuther (TSV Flachslanden) 5:58
10. (2.M6) Gianluca Sorace (TSV Flachslanden) 6:00
11. (3.M6) Tim Büttner (TSV Flachslanden) 6:08
12. (4.M8) Fabian Lenny (TSV 1860 Ansbach) 6:23
13. (4.M6) Fabian Reich (TSV Flachslanden) 8:02
Lauf 3: 1100 m
1. (1.M10) Jonas Schmid (TSV Dinkelsbühl) 4:32
2. (2.M10) Leander Meister (TSV 1860 Ansbach) 4:38
3. (1.M11) Jared Halbig (TSV 1860 Ansbach) 4:56
4. (2.M11) Joey Lutz (TSV Dinkelsbühl) 5:03
5. (3.M11) Khatuev Alikhan (SV Westheim) 5:28
6. (3.M10) Massimo Sorace (TSV Flachslanden) 5:33
7. (4.M10) Benjamin Volkert (TSV Flachslanden) 5:39
Lauf 4: 1100 m
1. (1.W9) Mathilda Pfabe (TSC Neuendettelsau) 5:01
2. (2.W9) Andrea Hofmann (TSV 1860 Ansbach) 5:02
3. (3.W9) Leni Beil (TSC Neuendettelsau) 5:17
4. (4.W9) Lara Baumann (TSV 1860 Ansbach) 5:21
5. (5.W9) Nele Görgler (TSV Dinkelsbühl) 5:36
6. (1.W8) Hannah Horwarth (TSV 1860 Ansbach) 5:40
7. (6.W9) Mia Lutz (TSV Dinkelsbühl) 5:45
8. (2.W8) Rosalie Laaß (TSV 1860 Ansbach) 5:56
9. (3.W8) Priska Lohse (TSV 1860 Ansbach) 5:57
10. (7.W9) Lea Gögelein (TuS Feuchtwangen) 6:05
11. (8.W9) Neele Zeller (Pferdefreunde Frankenhöhe) 6:06
12. (4.W8) Angelina Magdsick  (TSV Flachslanden) 6:08
13. (1.W7) Svenja Baumann (TSV 1860 Ansbach) 6:14
14. (5.W8) Jana Frehner (TSV 1860 Ansbach) 6:19
15. (9.W9) Antonia Gögelein (TuS Feuchtwangen) 6:32
16. (10.W9) Anja Breiter (TV Rohr) 6:39
17. (2.W7) Annalena Bader (TSV Flachslanden) 6:57
18. (6.W8) Arwen Petter  (TSV Flachslanden) 7:17
Lauf 5: 1100 m
1. (1.W11) Rebecca Karl (TSV 1860 Ansbach) 4:27
2. (2.W11) Michaela Urban (SV Rednitzhembach) 4:32
3. (1.W10) Celina König (TSC Neuendettelsau) 4:56
4. (2.W10) Luisa Frehner (TSV 1860 Ansbach) 4:57
5. (3.W10) Leonie Schinko (TSV Dinkelsbühl) 4:58
6. (4.W10) Helena Laaß (TSV 1860 Ansbach) 5:01
7. (3.W11) Hannah Proff (TSV Dinkelsbühl) 5:05
8. (4.W11) Mia Reifenberger (TSV Dinkelsbühl) 5:07
9. (5.W11) Leonie Reulein (TSV Dinkelsbühl) 5:21
10. (6.W11) Jsabella Feyl (Geh.Weißenburg) 5:24
11. (7.W11) Emilia Kayembe (TSV Dinkelsbühl) 5:25
12. (8.W11) Hanna Plobner (TSV Dinkelsbühl) 5:43
13. (5.W10) Maja Männche (TSV Dinkelsbühl) 5:47
14. (9.W11) Karina Breiter (TV Rohr) 6:04
15. (10.W11) Christina Hofmann (TSV Flachslanden) 6:58
Lauf 6: 2200 m
1. (1.M15) Niklas Rieder (TuS Feuchtwangen) 9:22
2. (1.M14) Simon Körber (TV Leutershausen) 9:40
3. (1.M13) Kilian Pelczer (TuS Feuchtwangen) 9:53
4. (2.M15) Samuel Müller (TSC Neuendettelsau) 9:56
5. (2.M13) Lucas Morecraft (TSC Neuendettelsau) 9:57
6. (1.M12) Jannik Büttner (TSV Flachslanden) 10:29
7. (2.M12) Manuel Vogl (TSC Neuendettelsau) 10:30
8. (3.M12) Aron Schmidt (TSC Neuendettelsau) 10:33
9. (4.M12) Valentin Schenk (TSV Dinkelsbühl) 10:42
10. (3.M15) Simon Volkert (TSV Flachslanden) 12:12
Lauf 7: 2200 m
1. (1.U18) Becky Hader (TuS Feuchtwangen) 10:27
2. (1.W13) Luisa Hertlein (TSV 1860 Ansbach) 10:36
3. (1.W12) Alina Wöhr (TSV Dinkelsbühl) 10:38
4. (2.W12) Alexia Kirchdörfer (TSV 1860 Dinkelsbühl) 10:39
5. (1.U20) Johanna Hader (TuS Feuchtwangen) 10:59
6. (2.W13) Judith Schoger (TSV Dinkelsbühl) 11:26
7. (1.W14) Alina Morecraft (TSC Neuendettelsau) 11:28
10. (2.W14) Carolin Singer (TSC Neuendettelsau) 11:29
11. (3.W12) Hanna Beyerlein (TSC Neuendettelsau) 11:30
12. (3.W13) Anna Schmid (TSV Dinkelsbühl) 11:39
Lauf 7a: 2200 m
1. (1.W30) Jennifer Vogt (TSV 1860 Ansbach) 9:59
Lauf 8: 7700 m
1. (1.M20) Detlef Knall (asics Team Memmert) 29:50
2. (2.M20) Bernd Wolfschläger (TSG 08 Roth) 30:04
3. (1.M40) Michael Lutz (TSV Dinkelsbühl) 31:55
4. (1.M30) Ingo Hansch (Herrieder Aquathleten) 32:11
5. (2.M40) Thomas Heumann (Herrieder Aquathleten) 32:18
6. (2.M30) Sebastian Ernst (SV Virnsberg-Sommerbiathlon) 32:55
7. (3.M40) Heiko Doßler  33:23
8. (3.M30) Markus Plechinger (M.O.N.) 34:07
9. (1.M55) Wilhelm Maußer (TV Heilsbronn) 34:29
10. (4.M40) Sven Wölfel (Team Erdinger Alkoholfrei) 34:45
11. (2.M55) Stefan Eger (LG - Telis Finanz Regensburg) 35:11
12. (5.M40) Werner Bogendörfer (TSV Ipsheim) 35:45
13. (1.M50) Thomas Raab (FC Dombühl) 36:12
14. (1.M35) Marc Hartmann (TSV 1860 Ansbach) 36:40
15. (1.M65) Fritz Edelmann (TSV Dinkelsbühl) 36:42
16. (6.M40) Bruno Beyer (TSV Flachslanden) 36:50
17. (2.M50) Karl Schweitzer  37:39
18. (1.M60) Hermann Meierhuber (TV Heilsbronn) 38:20
19. (1.W30) Anna Krodel (TuS Feuchtwangen) 40:26
20. (2.M60) Josef Brumberger (Herrieder Aquathleten) 40:41
21. (3.M55) Jürgen Wernet  41:24
22. (2.M65) Walter Kübler (SV Unterwurmbach) 41:32
23. (4.M30) Patrick Gottschall (alb-team-neusitz) 41:47
24. (7.M40) Thomas Keller  42:34
25. (4.M55) Albert Geisbauer (alb-team-neusitz) 42:57
26. (1.W65) Edeltraud Dörr (TSG 08 Roth) 46:27