Besucherzaehler

Home

Ich und meine Wettkämpfe

Aktuelles vom Ansbacher Laufgeschehen

Cross-Serie des Kreises Ansbach

Lauftermine

Fotogalerie

 Statistik

Links

Gästebuch

Impressum / Kontakt

Vorherige Meldung

Nächste Meldung

Übersicht

 

 

Mönchengladbach, 29./30.07.2016
DM-Silber für Florian BremmFloGladbach2016kl
In Mönchengladbach wurden die diesjährigen Deutschen Jugend-Meister in den Altersklassen U20 und U18 ermittelt. Heißbegehrt waren die Farben Gold, Silber und Bronze. Für Florian Bremm (TV Leutershausen) ging ein Traum in Erfüllung. Er konnte sich die Silbermedaille über 3.000 m in der Klasse U18 erlaufen.
Top-Favorit im Rennen über 3.000 m der U18 war Mohamed Mohumed (DJK VfL Willich). Der Vierte der U18-EM in Tiflis setzte sich schnell an die Spitze des Feldes und drehte seine Runden. Das Verfolgerfeld ließ es dagegen etwas ruhiger angehen und passierte die ersten 1.000 m in ca. 3:05,00 min. Florian Bremm hielt sich bis dahin immer im vorderen Mittelfeld auf. Der weitere Rennverlauf entwickelte sich für ihn wie erhofft. Die beiden Erstplazierten der Deutschen Crossmeisterschaften erhöhten das Tempo stetig, die Verfolgergruppe wurde kleiner und Florian konnte der Spitzengruppe weiter folgen. Auf den letzten 250 m verschärfte Bremm dann das Tempo und setzte sich an die Spitze des Verfolgerfeldes. Im Spurt um Silber behielt er in 8:48,83 min knapp die Oberhand vor Malte Propp (TC Fiko Rostock; 8:48,98 min). Neben der Silbermedaille konnte sich Florian Bremm auch noch über eine neue Bestzeit freuen, er blieb zum ersten Mal und der 9:00,00 min Marke.
Am zweiten Tag der Meisterschaften hatte sich Florian Bremm noch für einen Start über die 2 .000 Hindernis Strecke entschieden. Zu Beginn des Rennens sah es für ihn noch gut aus. Ab der Hälfte machte sich dann wieder eine alte Verletzung bemerkbar und er konnte das Tempo der Spitzengruppe nicht mehr halten. Er kämpfte sich trotzdem ins Ziel und belegte in 6:17,87 min den zehnten Rang.
(Bericht: Jürgen Scheibenberger)