Besucherzaehler

Home

Ich und meine Wettkämpfe

Aktuelles vom Ansbacher Laufgeschehen

Cross-Serie des Kreises Ansbach

Lauftermine

Fotogalerie

 Statistik

Links

Gästebuch

Impressum / Kontakt

Vorherige Meldung

Nächste Meldung

Übersicht

Bilder

www.leichtathletik-ellwangen.de

Ellwangen, 14.05.2016
Trotz Wind starke Leistungen im Waldstadion
14056245 Jana Frehner

14056775 Bernd Wolfschlaeger14056509 Auer Heller
Bei der siebenten Auflage hat sich das Ellwanger Sparkassen-Meeting endgültig in der Spitze der deutschen Pfingstmeetings etablieren können. Anlässlich des 60. Jubiläums der DJK-SG Ellwangen ging im Waldstadion die seit Jahren hochkarätigste Leichtathletikveranstaltung der gesamten Region über die Bühne. Für alle Altersgruppen wurde etwas angeboten und unter den 600 Teilnehmern waren auch zahlreiche Athleten aus unserer Region. Der kalte Wind, welcher durch das Stadion pfiff, machte aber allen zu schaffen. Für die Sprinter war es ein Glücksfall, ob er unterhalb der für bestenlistenfähige Zeiten zulässigen 2,0 m/s blieb oder nicht und den Mittel- und Langstrecklern blies er auf der Gegengerade ins Gesicht.
Trotz des störenden Windes konnten auch die Mittel - und Langstrecker mit guten Leistungen aufwarten. Der Großohrenbronner Bernd Wolfschläger (TSG 08 Roth) lief über 5000 m der Männer ein sehr couragiertes Rennen und musste sich im Kampf um den zweiten Platz in einem packenden Endspurt nur knapp geschlagen geben. In 16:39,70 min belegte er hinter zwei Ulmer Läufern Rang Drei. Tizian Auer (TSV Dinkelsbühl) bewies erneut sein Spurtvermögen und sicherte sich in seinem ersten ersten 1500 m-Rennen auf den letzten Metern in 4:41.13 min den zweiten Platz der U18. Sein Vereinskamerad Tobias Heller wurde in 4:43,90 min Vierter. Über 800 m kamen Alina Wöhr bei den zwölfjährigen Mädchen in 2:54,19 min und Valentin Schenk bei den gleichaltrigen Buben in 3:02,02 min als Vierte ins Ziel. Pia Schweitzer belegte in 2:42,20 min in der W15 den fünften Platz. Jörg Behrendt (TSV Ansbach) wurde bei den Männern in 2:33,10 min Neunter.
DSC05520 Leander Meister  14056164 Rebecca Karl  14056372 Valentin Schenk 14056164 Aliyah Hofmann
Für die Jüngsten stand auf Laufzweikampf (50 m und 800 m) auf dem Programm. Die Rennen vor vollbesetzter Haupttribüne und der enge Kontakt mit den Spitzenathleten waren ein besonderes Erlebnis. Die jüngste im Bunde, die achtjährige Jana Frehner (TSV Ansbach) belegte in der W8 den zweiten Platz (50 m 9,29 s / 800 m 3:53,87 min). Unsere jüngste die Jana Frehner, hat auf eigenen Wunsch teilgenommen. „Mama wenn ich den ganzen Tag zuschauen muss, dann kann ich doch auch mitlaufen“ Sie ist zum allerersten Mal die 800 Meter gelaufen – hatte sie auch noch nie trainiert!” Ihre zwei Jahre ältere Schwester Luisa tat es ihr in der W10 gleich (8,59 s/3:03,54 min).  Leonie Schinko (TSV Dinkelsbühl) wurde hier Vierte (8,64 s/3:13,81 min). Bei den Elfjährigen durfte Aliyah Hofmann (TSV Ansbach) als Dritte das Podium besteigen (7,74 s/ 2:54,24 min), ihre Vereinskollegin Rebecca Karl wurde Fünfte (7,93 s / 2:55,91 min). Bei den Buben bestach Leander Meister (TSV Ansbach) mit neuer 800m-Bestzeit und belegte bei den Zehnjährigen ebenfalls den dritten Platz (8,45 s / 2:54,56 min).

 14056198 Start U13
Die Ergebnisse der Mittel- und Langstrecken
5000 m14056190 Luisa Frehner
Männer
3. Wolfschläger, Bernd 1988 (TSG 08 Roth) 16:39,79 min.
6. Schurr, Benedikt 1995 (TV Rot am See) 17:58,28 min.
1500 m
U18
2. Auer, Tizian (TSV Dinkelsbühl) 4:41,13 min.
4. Heller, Tobias (TSV Dinkelsbühl) 4:43,90 min.
800 m
Männer
9. Behrendt, Jörg (TSV 1860 Ansbach) 2:33,10 min.
M12
4. Schenk, Valentin (TSV Dinkelsbühl) 3:02,02 min.
W15
5. Schweitzer, Pia (TSV Dinkelsbühl) 2:42,20 min.
W12
4. Wöhr, Alina (TSV Dinkelsbühl) 2:54,19 min.

Laufzweikampf (50m - 800m)
M10
3. Meister, Leander (TSV 1860 Ansbach) 658 Pkt. (8,45 - 2:54,56)
W11
3. Hofmann, Aliyah (TSV 1860 Ansbach) 822 Pkt. (7,74 - 2:54,24)
5. Karl, Rebecca (TSV 1860 Ansbach) 792 Pkt. (7,93 - 2:55,91)
12. Proff, Hannah (TSV Dinkelsbühl) 663 Pkt. (8,23 - 3:22,80)
15. Reifenberger, Mia (TSV Dinkelsbühl) 635 Pkt. (8,46 - 3:24,11)
19. Plobner, Hanna (TSV Dinkelsbühl) 548 Pkt. (9,14 - 3:31,47)
W10
2. Frehner, Luisa (TSV 1860 Ansbach) 689 Pkt. (8,59 - 3:03,54)
4. Schinko, Leonie (TSV Dinkelsbühl) 649 Pkt. (8,64 - 3:13,81)
W08
2. Frehner, Jana (TSV 1860 Ansbach) 477 Pkt. (9,29 - 3:53,87)