Besucherzaehler

Home

Ich und meine Wettkämpfe

Aktuelles vom Ansbacher Laufgeschehen

Cross-Serie des Kreises Ansbach

Lauftermine

Fotogalerie

 Statistik

Links

Gästebuch

Impressum / Kontakt

Vorherige Meldung

Nächste Meldung

Übersicht

Bilder

www.gunnet.de/s_bauer/

Gunzenhausen, 12.05.2016
Manuel Schneider knackt auf Anhieb 3-Minuten-Schallmauer
12056564kl

12056570kl12056572kl
Seit fast einem Jahrzehnt bilden die 1000 m den Anschluß des tratitionellen Sprinter- und Läuferabends des TV Gunzenhausen. Oftmals gab es in mehreren Zeitläufen Spitzenleistungen zu verzeichnen. Leider lässt der Zuspruch der Mittelstreckler inzwischen zu wünschen übrig. An einen trüben Abend waren es lediglich vier Läufer, welche die zweieinhalb Stadionrunden in Angriff nahmen. Immerhin war es um kurz nach 20 Uhr trocken, so dass sich doch recht gute Bedingungen boten. Der 15-Jährige Christoph Humburger (LG Donau-Ries) übernahm sofort die Spitze, Manuel Schneider blieb im ersten 1000m-Rennen seines Lebens aber immer auf Tuchfühlung. Am Ende hatten beide großen Grund zur Freude. Christoph Humburger knackte in 2:57,70 min die A-Norm für die Bayerischen Meisterschaften, Manuel Schneider unterbot in 2:59,63 min auf Anhieb die 3-Minuten-Schallmauer.

1. (1.M15) Christoph Humburger (LG Donau-Ries) 2:57.70
2. (1.U18) Manuel Schneider (TSC Neuendettelsau) 2:59,63
3. (1.M) Roland Lebender (TV Gunzenhausen) 3:35,20
4. (1.M12) Patrick Kerr (TV Gunzenhausen) 3:48,11