Besucherzaehler

Home

Ich und meine Wettkämpfe

Aktuelles vom Ansbacher Laufgeschehen

Cross-Serie des Kreises Ansbach

Lauftermine

Fotogalerie

 Statistik

Links

Gästebuch

Impressum / Kontakt

Vorherige Meldung

Nächste Meldung

Übersicht

 

www.tsc-neuendettelsau.de 

Neuendettelsau,  12.12.2015
Christian Dürr dominiert beim Heimspiel

Als Ersatz für den hitzebedingt abgesagten Kirchweihlauf veranstaltete der TSC Neuendettelsau auf dem gewohnten Rundkurs erstmals einen recht kurzfristig organisierten Adventslauf. Da am gleichen Wochenende auf dem Sternplatz der Weihnachtsmarkt stattfand, war so natürlich für eine große Zuschauerkulisse und für Stimmung gesorgt. Nachteilig war jedoch, dass der Lauf am selben Tag wie wenige Kilometer weiter der Crosslauf des TSV Rohr terminiert war.
Auf der identischen Strecke wie beim Kirchweihlauf, diesmal allerdings mit Start und Ziel direkt am Weihnachtsmarkt am Sternplatz, waren fünf Runden à 960m, also insgesamt 4,8km zu absolvieren. Der Ochsenfurter Triathlet Christian Dürr, der als Lehrer am Neuendettelsauer Laurentius-Gymnasium arbeitet, ging als Lokalmatador an den Start und ließ vom Start weg keine Zweifel an seiner Favoritenstellung aufkommen. Angetrieben durch die tolle Atmosphäre des nächtlichen Weihnachtsmarktes und die vielen Zuschauer an der Strecke konnte er nach 16:54 Minuten ungefährdet als Gesamtsieger ins Ziel einlaufen.
24 Läufer und Läuferinnen nahmen die 4,8 km in Angriff. Auf dem vom Kirchweihlauf her bekannten Rundkurs waren 5 Runden zu absolvieren, Start und ziel befanden sich aber am Weihnahtsmarkt im Bereich des Sternplatzes.
Hinter Christian Dürr belegten Jens Boas und Volker Schubert die weiteren Podoumsplätze. Bei den Damen setzte sich Luisa Ordner vor ihren Vereinskolleginnen Sandra Mack durch.
35 vor allem junge Läufer liefen über eine Runde über 920 m. Die Gesamtsiege blieben beim TSC Neuendettelsau und in der Familie, denn hier siegten bei den Jungen Lucas Morecraft und bei den Mädchen Aline Morecraft.