Besucherzaehler

Home

Ich und meine Wettkämpfe

Aktuelles vom Ansbacher Laufgeschehen

Cross-Serie des Kreises Ansbach

Lauftermine

Fotogalerie

 Statistik

Links

Gästebuch

Impressum / Kontakt

Vorherige Meldung

Nächste Meldung

Übersicht

Bilder

www.bibertlauf.de   

Großhabersdorf,  01.11.2015
Erfolgreiche Läufer im Biberttal01115149kl

01115145klFast 210 Sportler gingen bei der 21. Auflage des Großhabersdorfer Bibertlaufes in den verschiedenen Disziplinen an  den Start. Bei bestem Wetter konnten sie eine herrliche Herbstlandschaft genießen, doch der Rundkurs hatte es in sich. Nach zwei Kilometern auf der ehemaligen Bibertbahntrasse galt es dann, bei Münchzell einen langgezogenen Anstieg auf die Hochfläche zu bezwingen - für manchen Läufer wurde dieser zum Scharfrichter.
Beim Bibertlauf Spezial waren auf 13 Kilometern zwei Runden zu absolvieren. Andy Meyer (M.O.N. Pleinfeld) und Annalena Meyer (TSV Stein) erwiesen sich hier mit jklarem Vorsprung als die Tagesschnellsten. Vor Jahresfrist belegte Wilhelm Maußer (TV Heilsbronn) in 52:54 min den siebenten Platz, diesmal verbesserte sich der inzwischen 56-jährige Heilsbronner auf 52:38 min, womit er den fünften Platz belegte und natürlich die Altersklasse M55 für sich entschied. Sein Vereinskollege Viktor Müller passierte als Sachster die Ziellinie. Für Wulfhard Fahsold (TSV Ansbach)  reichte es in der stark besetzten M70 diesmal nur zu Platz 2, sein Vereinskollege Horst Schwegler entschied sechs Sekunden später die M65 für sich. Mit einer starken Abordnung war das Lauf10-Team des TSV Ansbach vertreten, welches sich über zahlreiche Podiumsplätze und im Rahmen einer Verlosung auch über ein Eis-Büffet freuen durfte. 
Der Bibertlauf Classic über 7,5 km steht von Anfang an auf dem Programm. Die Entscheidungen fielen hier denkbar knapp aus. Bei den Männern entschied der Neustädter Jürgen Wittmann das Rennen nach 28:42 min mit sechs Sekunden Vorsprung für sich. Michael Fischer (TV Heilsbronn) belegte in 29:27 min den undankbaren vierten Platz. Bei den Damen setzte sich Corinna Bittel aus Rehdorf in 30:59 min mit einer Sekunde Vorsprung durch
Die Gesamtergebnisse gibt es hier: http://my1.raceresult.com/43904/?lang=de.01115150kl

Die wichtigsten Ergebnisse:
Bibertlauf Spezial (13 km)
Männer
1. (1.M30) Andy Meyer (M.O.N.) 45:17
2. (1.M20) Patrick Weiler (LAC Quelle Fürth) 47:56
3. (1.M35) Roland Rigotti (TSG 08 Roth) 48:57
5. (1.M55) Wilhelm Maußer (TV Heilsbronn) 52:38
6. (2.M50) Viktor Müller (TV Heilsbronn) 53:06
15. (3.M35) Sven Schmidt (Lauftreff Markt Erlbach) 1:00:25
17. (2.M30) Christian Böckler (Herrider Aquathleten) 1:02:23
20. (2.M70) Wulfhard Fahsold (TSV 1860 Ansbach) 1:05:12
21. (1.M65) Horst Schwegler (TSV 1860 Ansbach) 1:05:18
32. (2.M60) Helmut Wittich (LAUF10! TSV 1860 Ansbach) 1:12:59,
35. (3.M70) Dietmar Wagner (LAUF10! TSV 1860 Ansbach) 1:16:31
36. (5.M55) Roland Krißgau (LAUF10! TSV 1860 Ansbach) 1:17:09
Frauen
1. (1.W20) Annalena Meyer (TSV Stein TriTeamTurbo) 1:01:55
2. (1.W30) Tina Chrobok  1:03:56
3. (1.W50) Jutta Jacob (Laufteam Fürth 2010) 1;05:26
6. (2.W50) Beate Bauer (LAUF10! TSV 1860 Ansbach) 1:12:05
9. (3.W50) Marion Kapusta (LAUF10! TSV 1860 Ansbach) 1:14:26
11. (2.W45) Susanne Schwab (LAUF10! TSV 1860 Ansbach) 1:16:12
Bibertlauf Classic (7,5 km)
Männer
1. (1.M35) Jürgen Wittmann (LAC Quelle Fürth) 28:42 01115170kl
2. (1.M30) Axel Eichhorn (ELF Egersdorfer Lauffreunde) 28:49
3. (1.M45) Reiner Knapp (Roßtal) 28:59
4. (2.M45) Michael Fischer (TV Heilsbronn) 29:27
12. (2.M20) Andreas Grinda (TV Heilsbronn) 32:23
13. (1.M55) Karl Lunz (Lauftreff Markt Erlbach) 32:41
15. (3.M50) Jörg Behrendt (TSV 1860 Ansbach) 33:47
18. (5.M50) Helmut Held (TV Heilsbronn) 34:07
23. (6.M50) Manfred Bald (TUS Feuchtwangen) 37:43
25. (3.M65) Reinhold Meier (Lauftreff Markt Erlbach) 38:20
29. (4.M45) Karl Schwab (LAUF10! TSV 1860 Ansbach) 41:46
Frauen
1. (1.U18) Corinna Bittel (Rehdorf) 30:59
2. (1.U23) Delia Schmitt (Jungmediziner Würzburg) 31:00
3. (1.W40) Silke Bittel (LAC Quelle Fürth) 33:03
7. (1.W35) Alexandra Probst-von Thenen (TV Heilsbronn) 35:54
9. (2.W20) Bianca Schwegler (Ansbach) 39:09
12. (1.W60) Brigitte Jeschke (LAUF10! TSV 1860 Ansbach) 40:23
17. (2.W45) Pia Wellhöfer (Dietenhofen) 43:25
22. (5.W50) Daniela Gleixner (LAUF10! TSV 1860 Ansbach) 50:44