Besucherzaehler

Home

Ich und meine Wettkämpfe

Aktuelles vom Ansbacher Laufgeschehen

Cross-Serie des Kreises Ansbach

Lauftermine

Fotogalerie

 Statistik

Links

Gästebuch

Impressum / Kontakt

Vorherige Meldung

Nächste Meldung

Übersicht

Bilder

www.brieck.de/la

Dinkelsbühl, 11.10.2015
Mario Saur dominiert in der alten Heimat

Der Zuspruch zur sechsten Auflage des Dinkelsbühler Läufertages liess diesmal zu wünschen übrig. Die Organisatoren um Bernhard Rieck und Franz-Josef Heller durften bei kühlem, aber für die Mittel- und Langstrecke angenehmen Wetter nur 25 Resultate in die Ergebnislisten eintragen.
Jan Niklas Kulms vom gastgebenden TSV Dinkelsbühl erwies sich sowohl über 200 m in 25,04 sec als auch über 400 m in 58,28 sec als der Tagesschnellste. Seine Vereinskollegin, die Mehrkämpferin Pia Schweizer tat es ihm über die Stadionrunde in 69.35 sec gleich. Das Rennen über 800 m wurde von den Jüngsten dominiert. Aufgrund einer in Trainerkreisen unverständlichen Regelung des Leichtathletikverbandes dürfen die bis zu Neunjährigen, die sieben der acht Finisher stellten, im kommenden Jahr aber keine derartigen Wettkämpfe mehr bestreiten. Die Neunjährigen Jonas Schmidt und Leonie Schinko, beide von der starken Nachwuchsläufergruppe des TSV Dinkelsbühl, waren auf den beiden Stadionrunden die Tagesschnellsten. Über 1000 m setzte sich Tobias Heller (TSV Dinkelsbühl) knapp vor seinen Vereinskollegen Jürgen John durch.
Einer der besten deutschen Läufer über 400 m Hürden dominierte im abschließenden 3000m-Lauf. “Nach einem Mountainbike-Training stand ein schneller Tempolauf auf dem Programm”, so Mario Saur (MTV Ingolstadt) . In seiner alten Heimatstadt Dinkelsbühl ging er so auf wohlbekanntem Geläuf an den Start und überrundete das gesamte Feld mindestens einmal. Er wollte eigentlich mehr als 9:53,96 min, aber nach der Vorbelastung und ohne leistungsfördernde Gegnerschaft zeigte sich der 26-Jährige doch recht zufrieden. Die weiteren Podiumsplätze gingen an Jörg Behrendt (TSV Ansbach) und an Roland Bass vom württembergischen ASV Scheppach-Adolzfurt.

Ergebnisse
200 m
1. (1.MU18) Jan Niklas Kulms (TSV Dinkelsbühl) 25,04 sec.
2. (1.Männer) Jürgen John (TSV Dinkelsbühl) 29,32 sec.
3. (2.MU18) Janosch Bimüller (TSV Ipsheim) 33,03 sec.
400 m
1. (1.MU18) Jan Niklas Kulms (TSV Dinkelsbühl) 58,28 sec.
2. (2.MU18) Dawin Neigert (TSV Crailsheim) 59,97 sec.
3. (1.WU18) Pia Schweitzer (TSV Dinkelsbühl) 69,35 sec.
4. (1.Männer) Roland Bass (ASV Scheppach-Adolzfurt) 70,75 sec.
5. (3.MU18) Janosch Bimüller (TSV Ipsheim) 78,01 sec.
6. (1.Frauen) Andrea Reuter-Gaab (TSV Dinkelsbühl) 80,26 sec.
800 m
1. (1.MU10) Jonas Schmid (TSV Dinkelsbühl) 2:57,17 min.
2. (1.WU10) Leonie Schinko (TSV Dinkelsbühl) 3:16,16 min.
3. (1.WU12) Hannah Proff (TSV Dinkelsbühl) 3:18,10 min.
4. (2.WU10) Nele Görgler (TSV Dinkelsbühl) 3:43,28 min.
5. (3.WU10) Franziska Lehr (TSV Dinkelsbühl) 3:43,63 min.
6. (4.WU10) Mia Lutz (TSV Dinkelsbühl) 3:44,53 min.
7. (5.WU10) Julia Kirsch (TSV Dinkelsbühl) 4:17,88 min.
8. (6.WU10) Laura Kirsch (TSV Dinkelsbühl) 5:53,67 min.
1000 m
1. (1.MU18) Tobias Heller (TSV Dinkelsbühl) 3:08,79 min.
2. (1.Männer) Jürgen John (TSV Dinkelsbühl) 3:14,88 min.
3. (1.WU12) Leonie Reulein (TSV Dinkelsbühl) 4:14,26 min.
3000 m
1. (1.Männer) Mario Saur (MTV 1881 Ingolstadt) 9:53,96 min.
2. (2.Männer) Jörg Behrendt (TSV Ansbach) 12:18,69 min.
3. (3.Männer) Roland Bass (ASV Scheppach-Adolzfurt) 12:56,96 min.
4. (1.M13) Janosch Bimüller (TSV Ipsheim) 14:23,09 min.
5. (4.Männer) Wolfgang Rieck (TSV Dinkelsbühl) 15:18,01 min.

11100604kl
11100626kl
11100674kl
11100705kl