Besucherzaehler

Home

Ich und meine Wettkämpfe

Aktuelles vom Ansbacher Laufgeschehen

Cross-Serie des Kreises Ansbach

Lauftermine

Fotogalerie

 Statistik

Links

Gästebuch

Impressum / Kontakt

Vorherige Meldung

Nächste Meldung

Übersicht

 

http://tsv.sport-emskirchen.de/index.php/abteilungen/la

Emskirchen, 19.09.2015
Thomas Czernicky siegt, Anton Lederer Vierter
19095758kl

19095895kl19095910kl
Aufgrund der parallel in Kemmern stattfindenden bayerischen 10km-Meisterschaften durften beim Langstreckentag in Emskirchen diesmal keine mittelfränkischen Meister ermittelt werden. 14 Läufer und Läuferinnen absolvierten diesmal bei guten Bedingungen die 25 Stadionrunden. Sofort nach dem Startschuss setzte sich Thomas Czernicky (TuS Feuchtwangen) an die Spitze des Feldes. Der Wörnitzer ist dafür bekannt, oftmals schnell anzugehen und jenseits der 5000m-Marke schien dann doch etwas Spannung aufzukommen. Der Vorsprung zu Sebastian Finster (TSV Burghaslach) schmolz, doch 3000 m vor dem Ziel hatte Thomas Czernicky seinen  Vorsprung wieder ausbauen können. In seinen ersten längeren Rennen nach langer Verletzungspause konnte sich der 34-jährige Wörnitzer über den Tagessieg und in 39:41,7 min auch über eine gute Zeit freuen. Stephan Finster (TSV Burghaslach) in 40:21,0 min und Jürgen Rosenzweig (FSV Großenseebach) in 40:40,9 min belegten die weiteren Platze. Anton Lederer (TSV 1860 Ansbach) bestritt nach langer Zwangspause überhaupt seinen ersten Wettkampf des Jahres. Der 48-jährige Lichtenauer ließ es zunächst verhalten angehen und machte jenseits der 5000m-Marke Platz für Platz gut. Am Ende stand so in 42:28,7 min ein für ihn sehr erfreuliches Ergebnis und der vierte Platz des Gesamteinlaufes zu Buche.

Ergebnisse 10000 m 19095842kl1
1. (1.M30) Thomas Czernicky (TuS Feuchtwangen) 39:41,7
2. (1.M50) Stephan Finster (TSV Burghaslach) 40:21,0
3. (1.M40) Jürgen Rosenzweig (FSV Großenseebach) 40:40,9
4. (1.M45) Anton Lederer (TSV 1860 Ansbach) 42:28,7
5. (2.M50) Matthias Bröckl (o.V.) 43:09,2
6. (1.M55) Karl Lunz (TSV Markt Erlbach) 43:57,5
7. (2.M40) Torsten Adler (TSV Markt Erlbach) 44:08,0
8. (2.M55) Martin Kleinlein (TSV Neustadt) 44:28,5
9. (1.M14) Philipp Dingfelder (TSV Ipsheim) 46:45,6
10. (2.M45) Siegfried Schönleben (TSV 1893 Emskirchen) 47:34,7
11. (1.W35) Anna-Maria Hack (o.V.) 47:37,0
12. (2.M14) Sebastian Schönleben (TSV 1893 Emskirchen) 51:38,2
13. (1.W15) Lara Frühwald (TSV Markt Erlbach) 51:45,8
14. (1.W50) Heike Sträßer (TSV 1860 Scheinfeld) 52:27,1