Besucherzaehler

Home

Ich und meine Wettkämpfe

Aktuelles vom Ansbacher Laufgeschehen

Cross-Serie des Kreises Ansbach

Lauftermine

Fotogalerie

 Statistik

Links

Gästebuch

Impressum / Kontakt

Vorherige Meldung

Nächste Meldung

Übersicht

 

www.tv-leutershausen.de

Leutershausen, 20.06.2015
Bei 100 ist Schluß - also schnell melden!
21064044kl
Unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Siegfried Heß veranstaltet der Turnverein Leutershausen in diesem Jahr die 26. Austragung des Altmühltriathlons.
Der Sieger der Jubiläumsausgabe 2015 John Doubek vom TSV 1846 Crailsheim hat bereits wieder gemeldet und hat die Stunde im Visier, die nach wie vor von Florian Holzinger bei seinem Wettkampf aus dem Jahr 2008 als bisher einziger Athlet in einer Zeit von 59 Minuten und 5 Sekunden unterboten wurde.
Der Startschuß fällt um 14.00 Uhr im romantischen Altmühlbad.
Zurückzulegen ist  eine 500 Meter lange Schwimmstrecke in der naturbelassenen Altmühl.  Hier ist, aufgrund der Strömung die richtige Krafteinteilung gefragt, um nicht durch die Schwimmdisziplin  angezählt  auf das Rad wechseln zu müssen.
Nach dem Schwimmen steht für die Teilnehmer eine 25 Kilometer lange Radstrecke auf verkehrsarmen Straßen auf dem Programm. Häufig herrscht auf den ersten 8km von Lenzersdorf über Clonsbach nach Hagenau, Gegenwind, so dass die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bereits am Fuß der einzigen Anstieges am  Traisdorfer Berg, der just nach ca 10km auf dem Programm steht, eine ordentliche Tagesleistung erbracht haben. Nach der schnellen Abfahrt nach Altengreuth allerdings drückt der Wind von hinten und sorgt für eine schnelle Fahrt über Schwand, Weißenkirchberg, Eckartsweiler, Röttenbach, Büchelberg, Sachsen und zurück ins Altmühlbad.
Im Altmühlbad angekommen muß das Rad gegen die Laufschuhe getauscht werden, um den abschließenden 5km Lauf auf der Wendestrecke Altmühlbad – Eiserner Steg - Sachsen – Görchsheim – Sachsen – Eiserner Steg – Altmühlbad zu absolvieren.
Dort angekommen können sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erfrischen und die Speicher mit Getränken, Bananen und Äpfeln erneuern.
Voraussetzung für die Teilnahme sind eine gute Allgemeinkondition, Laufschuhe, Fahrrad sowie ein der aktuellen Norm entsprechender Fahrradhelm. Mitzubringen sind außerdem Beutel für die Wechselzone.
Jeder Teilnehmer erhält ein Finisher Geschenk und eine Urkunde.
Meldeschluß ist der 15.06.2015.
Nachmeldungen können nur dann berücksichtigt werden, wenn die maximale Teilnehmerzahl von 100 Sportlern noch nicht erreicht ist.
Herzlich eingeladen sind alle Fans und Interessierte. Speziell der Anstieg am Traisdorfer Berg, den die Athletinnen und Athleten zu überwinden haben, bietet eine gute Gelegenheit die Teilnehmerinnen und Teilnehmer anzufeuern.
Für das leibliche Wohl im Altmühlbad sorgen der Altmühlbadverein Leutershausen und die Wasserwacht Leutershausen.
Auf der Homepage www.tv-leutershausen.de   finden Sie die Ausschreibung und das Anmeldeformular zum download.
Infotelefon 09823/926807 Hansgeorg Keitel.
Anmeldungen sind aktuell noch möglich
Klasseneinteilung:
MW 16/17, MW18/19, MW 20, MW 30, 40, 50 für Damen und Herren.
Gestartet wird in Gruppen á ca. 40 Personen. Maximal 100 Sportler können teilnehmen. 
Die schnellste  Frau bzw. der schnellste  Mann aus Leutershausen wird mit dem Wanderpokal der Stadt Leutershausen geehrt.
Die Klassensiegerinnen und Klassensieger der Altersgruppen erhalten einen PokalWir freuen uns auf einen fairen Wettkampf bei guten Wetterbedingungen (hat uns Petrus zumindest zugesagt)

AGIL-Wertung:
Wir suchen den „AGIL-sten“ Sportler!
Die AGIL-Serie ist eine Ausdauerserie der AGIL-Gemeinden Aurach – Burgoberbach - Herrieden und Leutershausen
Gesamtwertung ergibt sich aus der Addition der Einzelergebnisse folgender Veranstaltungen:
Burgoberbacher Duathlon, 
Wahrberg-Bike in Aurach,
Altmühltriathlon in Leutershausen
BärenlochBike in Herrieden

Mit freundlichen Grüßen

Das TRIA-Team aus Leutershausen

Hansgeorg Keitel und das ganze Triathlon-Team