Besucherzaehler

Home

Ich und meine Wettkämpfe

Aktuelles vom Ansbacher Laufgeschehen

Cross-Serie des Kreises Ansbach

Lauftermine

Fotogalerie

 Statistik

Links

Gästebuch

Impressum / Kontakt

Vorherige Meldung

Nächste Meldung

Übersicht

 

www.tsc-neuendettelsau.de 

Neuendettelsau, 01.05.2015
Am Himmelfahrstag Bayerische Langstaffelmeisterschaften in Neuendettelsau

Am Himmelfahrtsfeiertag steht für die Leichtathleten in unserer Region ein besonderer Höhepunkt ins Haus. Die Leichtathletikabteilung des TSC Neuendettelsau richtet am 14. Mai die Bayerischen Langstaffelmeisterschaften auf. Der erste Startschuss fällt um 13 Uhr mit den Staffelrennen der Damen über 3x800 m, um 14:30 Uhr folgen die 3x1000 m der Männer, jeweils für die Altersklasse U16, U18, U20, U23, Aktive und senior/innen. Die 4x400 m-Staffeln ab 15:45 Uhr sind für die U20, U23 und die Aktiven ausgeschrieben. Auch wenn erst am Dienstag, den 5. Mai Meldeschluss ist und zahlreiche Vereine „bis zum Letzten Drücker“ waren, zeichnen sich hochkarätige Starterfelder ab. Die bayerischen Spitzenteams des LSC Höchstadt und des TV Ochsenfurt gehen gleich mit jeweils zwei 3x1000m-Staffeln an den Start und bei letzteren ist auch der Neuendettelsauer Christian Dürr im Aufgebot. Eine Meldenorm ist nicht vorgegeben, so können auch die Leichtathletikvereine der Region ihre Teams ins Alfred-Kolb-Stadion entsenden. Der gastgebende TSC Neuendetttelsau ist so mit einer 3x800m-Staffel der Frauen gemeldet, der TV Leutershausen geht über 3x1000m der U20 an den Start und die aus beiden Vereinen gebildete Startgemeinschaft Franken stellt über 3x1000m der U16 ein 3x1000m-Team. Meldungen sind noch bis Dienstag, 5. Mai über das Online-Meldeportal des Bayerischen Leichtathletikverbandes möglich, Informationen gibt es auch auf der Homepage des TSV Neuendettelsau.