Besucherzaehler

Home

Ich und meine Wettkämpfe

Aktuelles vom Ansbacher Laufgeschehen

Cross-Serie des Kreises Ansbach

Lauftermine

Fotogalerie

 Statistik

Links

Gästebuch

Impressum / Kontakt

Vorherige Meldung

Nächste Meldung

Übersicht

Bilder

www.tsv-wilburgstetten.de

Wilburgstetten, 15.03.2015
Andreas Doppelhammer vor Thomas Richter
15035036kl
Ergebnisse
“Fit in den Frühling”, das war zum neunten Mal das Motto des Wilburgstettener Hobbylaufes. Das Team des TSV unter Uwe und Beatrix Vaas durfte 99 Läufer und Läuferinnen begrüßen, die auf den landschaftlich sehr schönen Kurs rund um die Gemeinde ihre Fitness unter B15035064kleweis stellten. Nur der Frühling hielt sich hingegen noch etwas zurück, der Wald schützte aber vor dem kalten Ostwind. Der erste Teil des Kurses führte vom Sportzentr15035312klum nach Wittenbach und zurück, dann fiel im 9,7-Km -Rennen die Entscheidung um den Tagessieg. Andreas Doppelhammer von der Pleinfelder “Mannschaft ohne Namen” (M.O.N.) konnte sich vom Vorjahressieger Thomas Richter (TSV Dinkelsbühl) absetzen. Auf der zweiten Rennhäfte nach Wolfsbühl lief er dann 18 Sekunden Vorsprung heraus und siegte in 34:47 min, Thomas Richter folgte in 35:05 min. Rang Drei ging in 35:54 min an Roland Rieger vom württembergischen TV Pfahlheim.
Bei den konnte Katharina Kaufmann (TSV Oettingen) ihren Titel verteidigen. In 41:40 min erwies sich die knapp 54-jährige bayerische Senioren-Spitzenläuferin klar vor ihrer Vereinskollegin Martine Dietrich durchsetzen, die in 43:45 min Rang 2 belegte. Den dritten Platz sicherte sich nach 46:06 min mit Anna Krodel eine Vertreterin des gastgebenden TSV Wilburgstetten.
Über 4,5 km nach Wittenbach und zurück entschieden beide Tagessieger das Rennen mit jeweils einer Minute Vorsprung für sich. Einen Dreifachsieg für den TSV Dinkelsbühl gab es bei den Männern. Franz-Josef Heller siegte in 16:38 min vor Kai Hammer (17:38 min) und Tobias Heller (18:09 min), Dennis Winter (TSV Ansbach) schaffte es als Vierter mehr ganz,  in die Phalanx der Wörnitzstädter einzubrechen . Die schnellste Frau des Tages kam ebenfalls vom TSV Dinkelsbühl. Andrea Reuter-Gaab siegte in 21:32 min mit einer Minute Vorsprung vor Rebecca Doppelhammer (M.O.N.). Saskis Heinle sicherte sich und dem TSV Wilburgstetten in 24:38 min den dritten Platz.
Ergebnisse

15035305kl 15035093 kl
9,7 km
Männer
1. Andreas Doppelhammer (M.O.N.) 34:4715035112kl
2. Thomas Richter (TSV Dinkelsbühl) 35:05
3. Roland Rieger (TV Pfahlheim) 35:54
Frauen
1. Katharina Kaufmann (TSV Oettingen) 41:40
2. Martina Dietrich (TSV Oettingen) 43:45
3. Anna Krodel (TSV Wilburgstetten) 46:06
4,5 km
Männer
1. Franz-Josef Heller (TSV Dinkelsbühl) 16:38
2. Kai Hammer (TSV Dinkelsbühl) 17:38
3. Tobias Heller (TSV Dinkelsbühl) 18:09
Frauen
1. Andrea Reuter-Gaab (TSV Dinkelsbühl) 21:32
2. Rebecca Doppelhammer (M.O.N.) 22:32
3. Saskia Henle (TSV Wilburgstetten) 24:38
1,5 km
Jungen
1. Lukas Walter (TV Weiltingen) 10:46
2. Max Walter (TV Weiltingen) 11:36
Mädchen
1. Vanessa Henle 11:24
2. Karina Leibrandt 12:46