Besucherzaehler

Home

Ich und meine Wettkämpfe

Aktuelles vom Ansbacher Laufgeschehen

Cross-Serie des Kreises Ansbach

Lauftermine

Fotogalerie

 Statistik

Links

Gästebuch

Impressum / Kontakt

Vorherige Meldung

Nächste Meldung

Übersicht

 

www.hohenloher-silvesterlauf.de 

Wallhausen-Hengstfeld, 31.12.2014
Dinkelsbühl dominiert über 5 km

31124280 Siegerinnen 10 km31124277 Sieger 5km
Mangels eigener Silvesterläufe im Kreis müssen die Läufer aus Westmittelfranken am letzten Tag des Jahres die Reise in die Nachbarschaft antreten. Als Hauptanziehungspunkt hat sich der Hohenloher Silvesterlauf in Wallhausen-Hengstfeld herauskristallisiert, der bereits zum 28. Male stattfand. Knapp jenseits der Landesgrenze gingen trotz widriger Witterungsbedingungen 170 Läufer und Läuferinnen an den Start. Die von den Organisatoren der SpVgg Hengstfeld in mehrtägiger Arbeit überwiegend vom Schnee befreite Strecke, die bei Gailroth auch über bayerisches Territorium führte, bot so recht gute Voraussetzungen. Gegen den kalten Westwind, der auf den Rückweg den Läufern den Schneeregen ins Gesicht blies, waren aber auch sie machtlos.
Das 10km-Rennen der Männer endschied Günter Seibold (TSV Crailsheim) in 34:50 für sich. Der Großohrenbronner Bernd Wolfschläger (TSG 08 Roth) belegte in 36:19 min den fünften Platz. Thomas Dahmen (TSV Dinkelsbühl), in Langfurth zu Hause, durfte sich nach 38:03 min über den sieben Platz freuen.
Auch bei den Damen ging der Tagessieg an den TSV Crailsheim, Theresa Klett siegte in 37:30 min mit klarem Vorsprung. Die Weidenbacherin Nadine Kießling war die definitiv letzte Starterin der LG Kreis Ansbach bei einer Sportveranstaltung. Im weißem T-Shirt ihres Vereines TSV Ansbach laufend, sicherte sich die 24-Jährige in 45:08 min bei den Damen den dritten Platz des Gesamteinlaufes.
Über 5km dominierte Dinkelsbühl, entweder als Wohnort oder als Verein. Der Dinkelsbühler Michael Kuhbach, für den TSV Braunsbach startend, sicherte sich in 18:05 min den Tagessieg. Roman Tyrolt, vereinslos, aber ebenfalls an der Wörnitz zu Hause, gab sich in 18:07 min nur knapp geschlagen. Zwei Vertreter des TSV Dinkelsbühl, die allerdings in Dürrwangen zu Hause sind, folgte auf den Plätzen Drei und Vier: Vater Franz-Josef Heller in 19:06 min und sein Sohn Tobias in 19:28 min - beide standen vier Stunden vorher erst in Pleinfeld am Start.  Bei den Damen belegte Sandra Mack (Lauftreff Wettringen) in 23:32 min den undankbaren vierten Platz.
31124214 Bernd Wolfschläger 31124229 Thomas Raab 31124256 Nadine Kiessling
Die Sieger und die Ergebnisse der Läufer aus dem Kreis Ansbach:
10 km Männer
1.(1.M45) Günter Seibold (TSV Crailsheim) 34:5031124221 Thomas Dahmen
2.(2.M45) Matthias Schwarz (TSV Braunsbach) 35:04
3.(1.M20) Marcal Sturm (Tim booked two) 36:07
5.(2.M20) Bernd Wolfschläger (TSG 08 Roth) 36:19
7.(2.M30) Thomas Dahmen (TSV Dinkelsbühl) 38:03
13.(3.M45) Thomas Raab (FC Dombühl) 40:19
17.(2.M40) Bernhard Kisch (TSV Dinkelsbühl) 41:18
21.(3.M40) Roland Griesser (SV 67 Weinberg) 42:34
26.(2.M50) Stefan Haider (FC Dombühl) 43:44
38.(3.M50) Stefan Scherle (RSG Ansbach) 47:11
45.(7.M40) Rainer Trump (TSV Schnelldorf) 48:22
10 km Frauen         
1.(1.W20) Theresa Kett (TSV Crailsheim) 37:30
2.(1.W40) Sandra Rollbühler (TSV Crailsheim) 43:14
3.(2.W20) Nadine Kießling (LG Kreis Ansbach/TSV Ansbach) 45:08
5.(1.W45) Karin Häberlein (LT Wettringen) 53:41
6.(1.W35) Sandra Sobek (LT Wettringen) 53:42
8.(1.W30) Tina Schreier (LT Wettringen) 56:48
5 km Männer
1.(1.M30) Michael Kuhbach (TSV Braunsbach/Dinkelsbühl) 18:05
2.(1.M20) Roman Tyrolt (Dinkelsbühl) 18:07
3.(1.M45) Franz-Josef Heller (TSV Dinkelsbühl) 19:06
4.(1.Jugend M) Tobias Heller (TSV Dinkelsbühl) 19:28
8.(2.M45) Claus Sobek (LT Wettringen) 20:54
11.(2.M30) Sebastian Vorherr (team racesolution.de) 21:21
12.(1.M50) Jörg Behrendt (TSV 1860 Ansbach) 21:39
16.(1.M40) Harald Lehr (LT Wettringen) 22:38
29.(1.M55) Karl-Heinz Ruppe (LT Wettringen) 25:50
31.(4.M50) Manfred Bald (TUS Feuchtwangen) 26:00
32.(8.M20) Jonas Erhardt (LT Wettringen) 26:08
34.(9.Jugend M) Jonas Langer(TSV Schnelldorf) 26:17
35.(5.M50) Walter Haag (LT Wettringen) 26:22
49.(2.M55) Walter Erhardt (LT Wettringen) 29:09
5 km Frauen         
1.(1.WJ) Jana Schwarz (TSV Braunsbach) 22:49
2.(2.WJ) Cosina Mücke(TSG Öhringen) 23:21
3.(3.WJ) Susanna Vollmann (TSV Ilshofen) 23:26
4.(1.W40) Sandra Mack (LT Wettringen) 23:32
8.(4.WJ) Theresa Heller (TSV Dinkelsbühl) 26:28
11.(5.WJ) Mara Mack (LT Wettringen) 27:37
18.(1.W50) Carola Utz-Ruppe (LT Wettringen) 29:37
24.(3.W50) Manuela Erhardt (LT Wettringen) 33:20