Besucherzaehler

Home

Ich und meine Wettkämpfe

Aktuelles vom Ansbacher Laufgeschehen

Cross-Serie des Kreises Ansbach

Lauftermine

Fotogalerie

 Statistik

Links

Gästebuch

Impressum / Kontakt

Vorherige Meldung

Nächste Meldung

Übersicht

 

www.tvochsenfurt-leichtathletik.de

Ochsenfurt, 07.12.2014
Starker Christian Dürr beim Heimrennen

07124558klEr lebt in Neuendettelsau und bringt am dortigen Laurentius-Gymnasium als Lehrer seinen Schülern den Ausdauersport näher. Doch die sportliche Heimat des Triathleten Christian Dürr ist der TV Ochsenfurt. So war es Selbstverständlichkeit, dass der 30-Jährige beim tradionellen Nikolauslauf in seiner Heimatstadt an den Start ging. In sechs Läufen gingen insgesamt 700 Läufer in den Start, allein 250 davon im Hauptlauf über 7,5 km. Nach Nachwuchs des gastgebenden TVO sorgte wie gewohnt für ein hochklassiges Rennen. Der 18-jährige Lokalmatador Patrick Karl setzte sich a07124584kluf dem schweren Fünf-Runden-Kurs durch die Altstadt in 22:10 min mit drei Sekunden Vorsprung gegen Marion Wernsdörfer (LG Bamberg) durch, Rang Drei ging in 22:57 min an den Bruder des Sieger, Dominik Karl, ebenfalls vom TV Ochsenfurt. Christian Dürr konnte im starken Feld sehr gut mithalten, am Ende passierte er nach 25:04 min das Ziel vor dem Rathaus. Damit sicherte er sich auch den Tagessieg in seiner Altersklasse M30. Heinz Seidel von den Rennmäusen des FC Gollhofen belegte in 30:43 min in der M60 den zweiten Platz.  Nachdem sie am Vortag bereits beim Nikolauslauf in Forchheim über 10 km ihre Altersklasse W70 für sich entscheiden konnte, ließ Ruth Schlager (TSV Neustadt/Aisch) in Ochsenfurt in 36:56 min gleich ihren nächsten W70-Sieg folgen. Bianca Schmidt (FC Gollhofen) wurde nach  37:16 min in der W30 Dritte.
Über 3 km bestimmte Theo Schell (TSV Burghaslach) über lange Zeit das Geschiehen an der Spitze mit. Erst am Ende musste der 16-Jährige den Schweinfurter Hans Appel ziehen lassen, rettete aber trotz eines Sturzes sein07124756 Manfred Balden zweiten Platz in 9:42 min ins Ziel. Annabell Rückel (FC Gollhofen) erwies sich in 14:04 min als schnellste Zwölfjährige des Tages

7,5 km
Männer
11. (1.M30) Christian Dürr (TV Ochsenfurt) 25:04
70. (2.M60) Heinz Seidel (Rennmäuse FC Gollhofen) 30:43
135. (7.M60) Hans Nickel (TSV 1860 Scheinfeld) 34:54
136. (7.M55) Hans Peter Reuss(TSV 1860 Scheinfeld) 34:57
139. (22.M50) Manfred Bald (TuS Feuchtwangen) 35:02
Frauen
30. (1.W70) Ruth Schlager (TSV Neustadt/Aisch) 36:56
31. (3.W30) Bianca Schmitt (Rennmäuse FC Gollhofen) 37:16

3 km
Männer
2. (1.MJB) Theo Schell (TSV Burghaslach) 9:42
Frauen
8. (1.W12) Anabell Rückel (Rennmäuse FC Gollhofen) 14:04
1km Jungen
38. (9.M7) Elias Schmitt (Rennmäuse FC Gollhofen) 4:35
39. (17.M8) Lucas Schmitt (Rennmäuse FC Gollhofen) 4:36