Besucherzaehler

Home

Ich und meine Wettkämpfe

Aktuelles vom Ansbacher Laufgeschehen

Cross-Serie des Kreises Ansbach

Lauftermine

Fotogalerie

 Statistik

Links

Gästebuch

Impressum / Kontakt

Vorherige Meldung

Nächste Meldung

Übersicht

 

www.tcsnycmarathon.org 

New York, 02.11.2014
Zwei Feuchtwanger in Big Apple
FEUCHTWANGEN/NEW YORK (hm) –
Die beiden Leichtathleten des TuS Feuchtwangen, welche sich fast über ein Jahr hinweg auf eine Teilnahme am New York-Marathon vorbereitet hatten (wir berichteten), haben am Sonntag das Ziel in „Big Apple“ erreicht. Nachdem es am Vortag noch in Strömen geregnet hatte, konnten die beiden Läufer vorgestern bei kühlen Temperaturen und einem sehr böigen Wind ihr Ziel in die Tat umsetzen.
Der Leiter der Abteilung Leichtathletik beim TuS Feuchtwangen, Martin Meyer (Bild 1 mit Stirnband in den Deutschlandfarben), kam nach drei Stunden, 42 Minuten und 22 Sekunden ins Ziel. Sein Laufkollege Peter Rebele aus Dürrwangen benötigte 3:53:41 Stunden für die 42,195 Kilometer lange Strecke durch die Straßen und Parks der Weltmetropole (Bild 2). Damit haben die beiden Teilnehmer ihre gesteckten Ziele unter den mehr als 70000 Läuferinnen und Läufern weitestgehend erreicht.
Die Stimmung während des Laufes an der Strecke sei überwältigend gewesen und auch danach seien die beiden Laufenthusiasten noch auf der Straße überschwänglich mit Rufen wie „great Germany“ gefeiert worden, so eine Mitteilung aus dem Betreuerstab, ehe es am Montag dann per Flug zurück in die Kreuzgangstadt ging.       
Zu einer unerwarteten Begegnung kam es im New Yorker Hardrockcafe: Die Läufer trafen dort Peter Rothenberger, den Sohn der für den TSV Ansbach startenden Angela Rothenberger. Dieser singt beim Windsbacher Knabenchor und selbiger absolvierte eine Tournee quer durch die Vereinigten Staaten.
Fotos: Meyer

Zwischenzeiten hier: http://liveresults.nyrr.org/e/NY2014#b=RZ8RT534,RX92MDHC&v=ptrack (Funktion ohne Garantie)
NY Marathon2 NY Marathon1