Besucherzaehler

Home

Ich und meine Wettkämpfe

Aktuelles vom Ansbacher Laufgeschehen

Cross-Serie des Kreises Ansbach

Lauftermine

Fotogalerie

 Statistik

Links

Gästebuch

Impressum / Kontakt

Vorherige Meldung

Nächste Meldung

Übersicht

 

www.tus-la.de

Feuchtwangen,  03.10.2014
Kreuzganglauf am Feiertag
FEUCHTWANGEN (hm) – Der Feuchtwanger Altstadtlauf, welcher seit dem Vorjahr unter der Bezeichnung „Kreuzganglauf“ von der Leichtathletik-Abteilung im Turn- und Sportverein (TuS) Feuchtwangen ausgerichtet wird, hat sich in den vergangenen fünf Jahren nicht nur bewährt, sondern ist zu einer festen Einrichtung im Veranstaltungskalender der Stadt Feuchtwangen geworden. Für die sechste Auflage am 3. Oktober dieses Jahres werden vor allem noch Teilnehmer für die Gaudi-Staffel gesucht.
Die „Kreuzgang-Gaudi-Staffel“ für Unternehmen, Betriebe und sonstige Gruppierungen führt über vier mal 760 Meter durch die Feuchtwanger Altstadt und wird um 13.30 Uhr gestartet. Bereits eine halbe Stunde vorher beginnt der Kinder- und Schülerlauf über 1500 Meter für die Jahrgänge von 2002 bis 2007. Die Nordischen „Walker“ werden dann um 14.15 Uhr auf die 3333 Meter lange Runde geschickt. Gleichzeitig mit ihnen gehen die Teilnehmer des Jugendlaufs der Jahrgänge 1997 bis 2001 und die Mitwirkenden am allgemeinen Lauf für die Jahrgänge ab 1996 auf die ebenso lange Strecke.
Der Bambini-Lauf für die Kinder bis zum Jahrgang 2008 findet in diesem Jahr um 15 Uhr statt. Die Kleinsten haben eine Strecke von 340 Meter zu bewältigen, bevor dann gegen 15.30 Uhr der Hauptlauf über die amtlich vermessene Strecke von 10000 Metern gestartet wird. Start und Ziel sind jeweils im „Festsaal Frankens“. Schirmherr der Veranstaltung, welche vom Feuchtwanger Gewerbeverein „Spitze“ mit ausgerichtet wird, ist Bürgermeister Patrick Ruh. Die Laufstrecken sind identisch mit denen aus dem Vorjahr.
Anmeldungen sind für die Teilnehmer noch bis Montag, 29. September unter der Telefonnummer 09852/6890211 bei Peter Haberzettl oder über die Internetseite der Leichtathletik-Abteilung möglich. Auch die örtliche Tourist Information am Marktplatz nimmt Meldungen entgegen. Nachmeldungen sind laut Abteilungsleiter Martin Meyer gegen eine Nachmeldegebühr noch bis eine Stunde vor dem jeweiligen Lauf möglich. Am Veranstaltungstag können die Startunterlagen dann ab 12.30 Uhr in der Tourist Information abgeholt werden.
Die Preise für die Läuferinnen und Läufer kommen auch in diesem Jahr von regionalen Unternehmern; zudem gibt es für alle Teilnehmer eine Urkunde. Für die Sieger gibt es extra kreierte „Kreuzganglauf-Schokoladen-Medaillen“ und die schnellste „Kreuzgang-Gaudi-Staffel“ erhält den obligatorischen Wanderpokal. Für den originellsten Staffelstab einschließlich der Kostümierung der Staffelteilnehmer und für die schnellsten Teilnehmer am Hauptlauf sind Essens- und Getränkegutscheine in örtlichen Lokalitäten ausgelobt.
Darüber hinaus gibt es ein Überraschungsfest in einem Landgasthof für die größte vorab angemeldete Bambini-, Kinder- oder Jugendlaufgruppe. Umkleide- und Duschmöglichkeiten bestehen in der Jahn-Turnhalle. Im Zielbereich werden gegen eine Spende Massagemöglichkeiten angeboten und die Siegerehrungen erfolgen jeweils zeitnah nach den einzelnen Läufen im Zielbereich. Im Rahmenprogramm sorgen die Markgräflichen Jäger aus Feuchtwangen sowie die integrative Trommelgruppe der Lebenshilfe Ansbach für musikalische Einlagen und Stimmung an den Laufstrecken. Ferner wird in diesem Jahr für die Kleinen eine Hüpfburg zur Verfügung stehen.