Besucherzaehler

Home

Ich und meine Wettkämpfe

Aktuelles vom Ansbacher Laufgeschehen

Cross-Serie des Kreises Ansbach

Lauftermine

Fotogalerie

 Statistik

Links

Gästebuch

Impressum / Kontakt

Vorherige Meldung

Nächste Meldung

Übersicht

 

www.lac-quelle.de

Fürth, 05.04.2014
Stefan Egerer siegt beim Stadtwaldlauf

Bei besten Frühlings-Lauftemperaturen ging der 11. Stadtwaldlauf auf dem Gelände des TV Fürth 1860 über die Bühne. Über 500 Läuferinnen und Läufer gingen auf den verschiedenen Laufstrecken von 1,5 bis 21 km an den Start und stellten damit einen neuen Teilnehmerrekord auf.. Stefan Egerer, der leistungsstärkste Läufer des TSV Ansbach konnte seiner Favoritenstellung gerecht werden und erwies sich über recht profilierte 10 Kilometer durch den Stadtwald zwischen Fürth und Zirndorf unter 170 Läufern als der Tagesschnellste, hinter ihm folgten neun Vertreter des gastgebenden LAC Quelle Fürth.  Der Altentrüdingen Fritz Edelmann (TSV Dinkelsbühl) entschied in 45:48 min seine Altersklasse M65 für sich.
Eine starke Leistung lieferte das starke Damenduo des TSC Neuendettelsau auf den schweren 10 Kilometern ab. Hinter dem siegreichen Duo der TSG 08 Roth (Brigitte Rupp und Simone Promm)  passterte Luisa Ordner nach 46:14 min als Gesamtdritte des 93-köpfigen Damenfeldes die Ziellinie und endschied damit die Frauenhauptklasse für sich. Ihre Vereinskollegin Ann Sereny kam nach 48:32 min als Siebente ins Ziel, die Windsbacherin erwies sich damit als Schnellste ihrer Altersklasse U18. Andrea Dorsch (Lauftreff Ansbach-Nord) belegte in 1:05:49 min in der W30 den zehnten Platz. 
Starke Leistungen galt es auf auf der schweren Halbmarathonstrecke, die 133 Männer und 38 Frauen absolvierten. Günter Wittmann vom TSV Burghaslach erreichte nach 1:23:00 Std als Fünfter das Ziel und belegte damit in der M45 den zweiten Platz. Reiner Knapp vom den Sportfreunden Großhaßlach stand ihm kaum nach und kam nach 1:23:38 Std den siebenten Platz, in der M45 bedeutete dies Rang 3. Als Zehnter passierte Thomas Keitel von Lauftraff Ansbach-Nord in 1:25:38 Std die Ziellinie und wurde in der M30 damit Dritter. Bei den Damen entschied seine Vereinskollegin Antje Marzok in 1:56:13 Std ihre Altersklasse M30 für sich. Christina Engerer (Lauftreff Markt Erlbach) kam nach 2:03:44 Std als Sechste der Hauptklasse ins Ziel.
(Fotos: Christian Sereny)
DSC04544 Stefan Egerer DSC04587 Fritz Edelmann DSC04603 Luisa Ordner DSC04610 Ann Sereny
10 km
Männer
1. (1. M30) Egerer, Stefan 1983 (TSV 1860 Ansbach) 34:41
43. (1. M65) Edelmann, Fritz 1949 (TSV Dinkelsbühl) 45:48
Frauen
1. (1. W50) Rupp, Brigitte 1960 (TSG 08 Roth) 42:56 
2. (1. W35) Promm, Simone 1975 (TSG 08 Roth) 44:32.
3. (1. WHK) Ordner, Luisa 1992 (TSC Neuendettelsau) 46:14
7. (1. WJU18) Sereny, Ann 1998 (TSC Neuendettelsau) 48:32
73. (10. W30) Dorsch, Andrea 1982 (Lauftreff Ansbach Nord) 1:05:49

Halbmarathon
Männer
1. (1. MHK) Höme, Tim 1987 (FIVE Fitnesstreff Veitsbronn) 1:16:34
5. (2. M45) Wittmann, Günter 1966 (TSV Burghaslach) 1:23:00
7. (3. M45) Knapp, Reiner 1968 (Sportfreunde Großhaslach) 1:23:38
10. (3. M30) Keitel, Thomas 1983 (Lauftreff Ansbach Nord) 1:25:38
Frauen
1. (1. WHK) Beranek, Anja 1985 (Team Bexamed) 1:22:25
14. (1. W40) Marzok, Antje 1972 (Lauftreff Ansbach-Nord) 1:56:13
28. (6. WHK) Engerer, Christina 1987 (Lauftreff Markt Erlbach) 2:03:44

 

DSC04634kl
DSC04646kl
DSC04651kl