Besucherzaehler

Home

Ich und meine Wettkämpfe

Aktuelles vom Ansbacher Laufgeschehen

Cross-Serie des Kreises Ansbach

Lauftermine

Fotogalerie

 Statistik

Links

Gästebuch

Impressum / Kontakt

Vorherige Meldung

Nächste Meldung

Übersicht

 

www.esv-laufgruppe.de

Treuchtlingen 22.03.2014
Bernd Wolfschläger und Matthias Henninger mit guter Frühform

Jubiläum in Treuchtlingen - zum 20. Male veranstaltete die Laufgruppe des ESV den Frühjahrslauf. Die namensgebende Jahreszeit hatte sich zwar wieder etwas zurückgezogen, doch die Bedingungen mit Nieselregen und nur leichtem Wind waren aus Läufersicht doch recht gut.  Das schlug sich auch in den erzielten Leistungen auf der amtlich vermessenen 10km-Strecke im Schambachried nieder.  Andres Straßner vom gastgebenden ESV Treuchtlingen nachte sich einen Tag vor seinem 35. Geburtstag ein vorzeitiges Geschenk und entschied das Rennen  in 32:57 min für sich, Christine Ramsauer (LAC Quelle Fürth) erwiesen sich in 38:14 min als die schnellste Frau.  Insgesamt unterboten 53 der 188 Finisher die begehrte 40-Minuten-Marke.
Der Großohrenbronner Bernd Wolfschläger (TSG 08 Roth) und Matthias Henninger vom Marathonteam des TSV Ansbach waren zunächst mit weiteren Rother Läufern in einer Verfolgergruppe. Jenseits der 5km-Marke wurde das tempo verschärft, Wolfschläger konnte folgen und erreichte als Gesamtfünfter das Ziel. Der Großohrenbronner durfte sich nicht nur über den Altersklassensieg in der Männer-Hauptklasse freuen, sondern auch über eine sehr gute Zeit von 34:48 min. Henninger fehlt aus dem vollen Training heraus noch etwas die Tempohärte. Trotz des stark besetzten Feldes musste er die zweite Rennhälfte nun alleine absolvieren “Richtig hart war der scheinbar endlose letzte Kilometer im Gegenwind”, so der 26-jährige Ansbacher. Als 13. des Gesamteinlaufes verfehlte er in 34:48 min seinen Hausrekord nur um neun Sekunden und belegte in der Männer-Hauptklasse damit den sechsten Platz. Das Trio der Herrieder Aquathleten zeigte sich zum frühen Saisonzeitpunkt bereits gut aufgelegt. Thomas Heumann durfte sich nach 38:06 min über einen zweiten Platz in der M35 freuen, Peter Hölzlein wurde in 44:11 min in der M45 Dreizehnter und Christian Amesöder kam mit seinen 45:30 min in der U20 auf Rang 3 ein. Der Altentrüdinger Fritz Edelmann (TSV Dinkelsbühl) belegte nach 41:38 min in der M65 den zweiten Platz. Manfred Bald finishte (TuS Feuchtwangen) finishte in 46:49 min als 19. der M50.

20. Treuchtlinger Frühjahrslauf
Hauptlauf 10 km (Strecke amtlich vermessen)
Sieger
1. (1.M35) Straßner, Andreas (ESV Treuchtlingen) 32:57
2. (1.M30) Meyer, Andy (M.O.N.) 33:15
3. (1.M40) Reissinger, Kai (M.O.N.) 33:25
Siegerinnen
1. (1.W45) Ramsauer, Christine (LAC Quelle Fürth) 38:14
2. (1.WHK) Pummer, Stephanie (La Carrera TriTeam Rothsee) 38:29
3. (2.W45) Schuri, Monika (LG Wehringen) 38:42

Ergebnisse aus der Region
5. (1.MHK) Wolfschläger, Bernd (TSG 08 Roth) 34:09
13. (6.MHK) Henninger, Matthias (TSV 1860 Ansbach) 34:48
31. (2.M35) Heumann, Thomas (Herrieder Aquathleten) 38:06
73. (2.M65) Edelmann, Fritz (TSV Dinkelsbühl) 41:38
102. (13.M45) Hölzlein, Peter (Herrieder Aquathleten) 44:11
113. (3.U20) Amesöder, Christian (Herrieder Aquathleten) 45:30
127. (19.M50) Bald, Manfred (TUS Feuchtwangen) 46:49