Besucherzaehler

Home

Ich und meine Wettkämpfe

Aktuelles vom Ansbacher Laufgeschehen

Cross-Serie des Kreises Ansbach

Lauftermine

Fotogalerie

 Statistik

Links

Gästebuch

Impressum / Kontakt

Vorherige Meldung

Nächste Meldung

Übersicht

Bilder

www.tv21-buechenbach.de

22024171 StartBüchenbach, 22.02.2014
Bernd Wolfschläger beim 74. Waldlauf Dritter22024303 Bernd Wolfschläger

Bereits zum 74. Male fand in Büchenbach der traditionelle Waldlauf statt. Insgesamt gingen in den verschiedenen rennen 282 Teilnehmer aus ganz Bayern an den Start, bei guten Bedingungen ermittelten die Athleten des Kreises Mittelfranken-Süd auch ihre Kreismeister.
Das Langstreckenrennen über 11590 m entschied Fraol Lencho Holjira (TSV Greding) unter 90 Finishern in 36:01 min klar für sich und verfehlte dabei nur knapp den von Sebastian Reinwand gehaltenen Streckenrekord. Rang 2 ging in 37:39 min an Kai Reißinger (Mannschaft ohne Namen). Der Kampf um den dritten Platz wurde erst auf der Zielgeraden entschieden. Der Großohrenbronner Bernd Wolfschläger (TSG 08 Roth) konnte sich in 38:41 min gegen seinen Vereinskollegen Bemjamin Wegler durchsetzen. Stefan Haider (FC Dombühl) erreichte nach 44:42 min als 24. das Ziel und belegte in seiner Altersklasse M50 damit den zweiten Platz. Walter Kalb (FFW Haundorf) wurde in der M55 in 46:07 min Dritter. Der Altentrüdinger Fritz Edelmann (TSV Dinkelsbühl) stelle unter beweis, dass ein angebrochenes Schlüsselbein nicht vor Altersklassensiegen schützt: in 48:46 min endschied er seine neue Altersklasse M65 für sich. Jean Pierre Schröllkamp (TSV Neustadt/Aisch) kam nach 52:20 min als Zweiter der M60 ins Ziel, Rang 3 ging hier in 52:36 an Walter Kübler (SV Unterwurmbach).  Ina Köhler vom Team Klinikum Nürnberg.entschied in 42:12 min die Frauenkonkurrenz für sich.
Im Mittelstreckenrennen über 3850 m erwiesen sich unter 40 Finishern Joseph Katib (TSG 08 Roth) mit neuem Streckenrekord von 10:48 min sowie Silke Bittel (LAC Quelle Fürth) in 13:46 min für sich. Der Burgoberbacher Jörg Behrendt (TSV Ansbach) entschied in 15:05 min seine Altersklasse M50 für sich. Doppelten Grund zur Freude hatte Manfred Bald (TuS Feuchtwangen). Zunächst belegte der Dombühler in 16:58 min in der M50 den dritten Platz, dann führte sein direkter Weg ins Frankenstadion, wo er den Heimsieg des Clubs miterleben durfte.
(Foto rechts von Roland Müller, www.tv21-buechenbach.de  )

 22024224 Stefan Haider 22024345 Fritz Edelmann 22024239 Werner Kalb 2202400 Joerg Behrendt