Home

Ich und meine Wettkämpfe

Aktuelles vom Ansbacher Laufgeschehen

Cross-Serie des Kreises Ansbach

Lauftermine

Statistik

Fotogalerie

Links

Gästebuch

Impressum / Kontakt

Vorherige Meldung

Nächste Meldung

Übersicht

 

 

Oberschleißheim, 27.07.2008
Westmittelfränkische Pädagogen waren die Schnellsten

Das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus veranstaltete zum Abschluss des Schuljahres 2007/2008 erstmalig einen "Lehrerstaffelmarathon" für bayerische Schulen. Vier Lehrkräfte bildeten dabei eine Mannschaft. Jeder Starter/jede Starterin absolvierte eine Laufstrecke von ca. 10,5 Kilometer. Dies entsprach zwei Runden um die Olympiaruderregattaanlage in Oberschleißheim. 181 Mannschaften stellten sich dabei dem Starter.
Der Sieger des Gesamteinlaufes kommt aus dem Landkreis Ansbach. Mit Franz-Josef Heller (Valentin-Ickelsamer Hauptschule Rothenburg), Thomas Paus (Berufsschule Rothenburg-Dinkelsbühl) und Thomas Raab (Volksschule Schillingsfürst) funktionierte die Laufkooperation Grundschule, Hauptschule und Berufsschule gleich auf Anhieb.
Kurzfristig vor der Abfahrt nach Oberschleißheim fiel der vierte Läufer der Staffel krankheitsbedingt aus, so dass Franz-Josef Heller anstatt 10,5 Kilometer die Halbmarathonstrecke absolvieren musste. Nach 1:17:55 Stunden und auf Position zwei liegend, legte er den Grundstein für den Sieg. Thomas Paus übernahm nach 40:23 Minuten für seinen 10,5 Kilometer langen Abschnitt die Führung vor der Luitpoldschule aus Schwabach. Thomas Raab hatte keine Mühe, in 41:20 Minuten den Sieg für seine Mannschaft sicherzustellen. Am Ende erzielte das Team eine Gesamtzeit von 2:39:38 Stunden und hatte ca. 8 Minuten Vorsprung vor der nächstplatzierten Mannschaft.